Rechtsprechung
   BGH, 10.02.1960 - 2 StR 6/60   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1960,6833
BGH, 10.02.1960 - 2 StR 6/60 (https://dejure.org/1960,6833)
BGH, Entscheidung vom 10.02.1960 - 2 StR 6/60 (https://dejure.org/1960,6833)
BGH, Entscheidung vom 10. Februar 1960 - 2 StR 6/60 (https://dejure.org/1960,6833)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1960,6833) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Erfordernis des Bestehens einer Substanzgleichheit zwischen dem erstrebten Vermögensvorteil und dem durch die Tat verursachten Vermögensschaden im Rahmen eines Betruges - Einordnung des Fortsetzungsvorsatzes als Gesamtvorsatz im Rahmen einer fortgesetzten Handlung - Einordnung der Hingabe ungedeckter Schecks als Betrug

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht