Rechtsprechung
   BGH, 10.03.2005 - III ZR 224/04   

Volltextveröffentlichungen (11)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Leitsatz)

    Aufhebung eines Umlegungsplanes bei erheblichen Fehlern; Grundlagen für die Ermittlung des Verkehrswertes bei Einwurfsgrundstücken unter dem Aspekt des erheblichen Zeitpunktes; Bezugspunkte für die Verkehrswertermittlung insbesondere der Verkehrsanbindung eines Grundstücks; Qualitätsgrundlagen bei der Erschließungsumlegung bisher landwirtschaftlich genutzter Flächen; Qualifizierung eines Grundstücks als baureifes Land bei der Ermittlung des Verkehrswertes nach der Wertermittlungsverordnung (WertV)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zur Entscheidung des BGH vom 10.03.2005, Az.: III ZR 224/04 (Umlegungsverfahren: Möglichkeit der Teilaufhebung eines fehlerhaften Umlegungsplans)" von Dr. Dr. Not. Herbert Grziwotz, original erschienen in: ZfIR 2005, 664 - 665.

Papierfundstellen

  • NVwZ 2006, 734
  • DVBl 2005, 932 (Ls.)
  • DÖV 2006, 83 (Ls.)
  • BauR 2005, 1064 (Ls.)
  • BauR 2005, 1450
  • ZfBR 2005, 472



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Karlsruhe, 08.04.2011 - 16 O 20/09

    Baulandsache: Bekanntmachung der Unanfechtbarkeit eines Umlegungsplans;

    Dabei nimmt die Praxis allerdings bei Erschließungsumlegungen bisher landwirtschaftlich genutzter Flächen in der Regel die Qualität von Rohbauland - hier: Gewerberohbauland - an (vgl. BGH, Urteil vom 10. März 2005- III ZR 224/04, in BauR 2005, 1450-1452 unter Hinweis auf BGHZ 72, 51, 54; m.w.N.; Dieterich, Baulandumlegung, 2006, Rn 192/232 e).

    Vor einer Gesamtaufhebung hat das Gericht Änderungen oder Teilaufhebungen eines Umlegungsplanes zu prüfen (vgl. BGH, Urteil vom 10. März 2005 - III ZR 224/04, in ZfBR 2005, 473).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht