Rechtsprechung
   BGH, 10.06.2005 - V ZR 225/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,7732
BGH, 10.06.2005 - V ZR 225/04 (https://dejure.org/2005,7732)
BGH, Entscheidung vom 10.06.2005 - V ZR 225/04 (https://dejure.org/2005,7732)
BGH, Entscheidung vom 10. Juni 2005 - V ZR 225/04 (https://dejure.org/2005,7732)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,7732) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • Wolters Kluwer

    Anspruch aus § 323 Abs. 3 BGB a.F. (Bürgerliches Gesetzbuch) bei Verkauf eines Grundstücks mit einer zu geringen Größe auf Grund des Eigentums eines Dritten an diesem Grundstück - Vorliegen eines Rechtsmangels durch das Erfüllungshindernis - Änderung von in einem ...

  • Judicialis

    BGB § 133; ; BGB § ... 157; ; BGB § 323 a.F.; ; BGB § 323 Abs. 1 a.F.; ; BGB § 323 Abs. 1, Halbs. 2 a.F.; ; BGB § 323 Abs. 3 a.F.; ; BGB § 434 a.F.; ; BGB § 439 Abs. 1 a.F.; ; BGB § 440 Abs. 1; ; BGB § 472 a.F.; ; BauGB § 61 Abs. 1; ; BauGB § 63 Abs. 1 Satz 1

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 440 (a.F.) § 323 (a.F.)
    Rechte des Käufers einer Eigentumswohnung bei Reduzierung der Grundstücksfäche aufgrund eines beim Verkauf bereits bekannten Umlegungsverfahrens

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Reduzierung der Grundstücksfläche durch Umlegungsverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NZM 2005, 755
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 16.03.2009 - II ZR 68/08

    Anspruch auf Zahlung eines Ruhegeldes nach Vollendung des 62. Lebensjahres

    Zwar ist nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes die Auslegung einer Individualvereinbarung grundsätzlich Sache des Tatrichters; sie kann vom Revisionsgericht nur daraufhin überprüft werden, ob der Auslegungsstoff vollständig berücksichtigt ist und gesetzliche Auslegungsregeln, Denkgesetze, Erfahrungssätze oder Verfahrensvorschriften verletzt sind (vgl. z.B. Sen. Urt. v. 11. März 1996 - II ZR 26/95, NJW-RR 1996, 932; BGHZ 150, 32, 37 m.w.Nachw.; BGH, Urt. v. 10. Juni 2005 - V ZR 225/04, NZM 2005, 755).
  • BGH, 16.03.2009 - II ZR 74/08

    Auslegung des Anstellungsvertrages eines Vorstandsmitglieds einer

    Zwar ist nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes die Auslegung einer Individualvereinbarung grundsätzlich Sache des Tatrichters; sie kann vom Revisionsgericht nur daraufhin überprüft werden, ob der Auslegungsstoff vollständig berücksichtigt ist und gesetzliche Auslegungsregeln, Denkgesetze, Erfahrungssätze oder Verfahrensvorschriften verletzt sind (vgl. z.B. Sen. Urt. v. 11. März 1996 - II ZR 26/95, NJW-RR 1996, 932; BGHZ 150, 32, 37 m.w.Nachw.; BGH, Urt. v. 10. Juni 2005 - V ZR 225/04, NZM 2005, 755).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht