Rechtsprechung
   BGH, 11.01.2007 - III ZR 302/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,9
BGH, 11.01.2007 - III ZR 302/05 (https://dejure.org/2007,9)
BGH, Entscheidung vom 11.01.2007 - III ZR 302/05 (https://dejure.org/2007,9)
BGH, Entscheidung vom 11. Januar 2007 - III ZR 302/05 (https://dejure.org/2007,9)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,9) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (21)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 839, 852 a. F.; GG Art. 14, 34; GBO § 17
    Amtshaftung bei übermäßiger Bearbeitungsdauer des Grundbuchamtes

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Amtshaftungsansprüche wegen übermäßiger Dauer der Bearbeitung von Anträgen durch das Grundbuchamt wegen Überlastung; Beginn der Verjährung von Amtshaftungsansprüchen aufgrund pflichtwidriger Unterlassung; Entschädigungsanspruch eines Grundstückseigentümers aus ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Amtshaftung bei unzumutbarer Verfahrensverzögerung (hier: Grundbucheintragung) infolge Überlastung der Gerichte

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Grundbucheintragung - verzögerte Eintragungen können Schadensersatzansprüche gegen den Staat auslösen

  • zvi-online.de

    BGB §§ 839, 852 a.F.; GG Art. 14
    Verpflichtung der Justizbehörden zur angemessenen Ausstattung der Gerichte entsprechend den arbeitsmäßigen Anforderungen

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Amtshaftung wegen vermeidbarer Verzögerungen; übermäßige Bearbeitungsdauer von Grundbuchanträgen; enteignungsgleicher Eingriff

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Verpflichtung des Staates, seine Gerichte so auszustatten, dass sie die anstehenden Verfahren ohne vermeidbare Verzögerung abschließen können (hier: übermäßige Dauer der Bearbeitung von Anträgen durch das Grundbuchamt wegen Überlastung)

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Staatshaftung für verzögerte Grundbucheintragung aus § 839 BGB; Prärogative des Haushaltsgesetzgebers; enteignungsgleicher Eingriff

  • taylorwessing.com (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    §§ 839, 852 BGB; Art. 14 GG
    Amtshaftungsansprüche eines Bauträgers wegen unzumutbarer Verzögerung von Grundbucheintragungen

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Amtshaftung für verzögertes Hoheitshandeln

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 839 § 852 (a.F.); GG Art. 14
    Amtshaftungsansprüche wegen pflichtwidriger Unterlassung der Gerichte; Beginn der Verjährung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Schadensersatz bei unzumutbarer Verzögerung des Grundbucheintrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Schadensersatzansprüche gegen den Staat wegen unzumutbarer Verzögerung von Eintragungen im Grundbuch

  • raschlosser.com (Kurzinformation)

    Schadensersatz gegen langsame Behörden

  • Deutsches Notarinstitut (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    BGB §§ 839, 852 a. F.; GG Art. 14, 34; GBO § 17
    Amtshaftung bei übermäßiger Bearbeitungsdauer des Grundbuchamtes

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schadensersatz gegen langsame Behörden

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    Beschleunigungsgebot im GB-Verfahren

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Zinsschaden wegen Wartezeit auf Grundbucheintragung

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Behörde bummelt - Schadenersatz

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Unzumutbare Verzögerung von Grundbuch-Eintragungen: Staat muss Eigentümer entschädigen

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Schadensersatzansprüche gegen den Staat wegen unzumutbarer Verzögerung von ...

  • 123recht.net (Pressemeldung, 11.1.2007)

    Staat wegen Schäden aus langsamer Verwaltung in Pflicht genommen

Besprechungen u.ä. (8)

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Art. 34 GG; § 839 BGB; Aufopferungsgewohnheitsrecht
    Staatshaftung bei verzögerter Grundbucheintragung

  • bethgeundpartner.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Amtshaftung: Haftet der Staat bei verzögerten Gerichtsverfahren?

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Staatshaftung für verzögerte Grundbucheintragung aus § 839 BGB; Prärogative des Haushaltsgesetzgebers; enteignungsgleicher Eingriff

  • taylorwessing.com (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    §§ 839, 852 BGB; Art. 14 GG
    Amtshaftungsansprüche eines Bauträgers wegen unzumutbarer Verzögerung von Grundbucheintragungen

  • 123recht.net (Entscheidungsbesprechung, 15.1.2007)

    Amtspflicht zu raschem Behördenhandeln // Behörde hat die Amtspflicht, Anträge mit der gebotenen Beschleunigung zu bearbeiten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Enteignungsgleicher Eingriff bei verzögerter Grundbucheintragung? (IMR 2007, 157)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Verfahren dauert wegen Personalmangels zu lange: Amtshaftung! (IMR 2007, 166)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Verjährung von Amtshaftungsansprüchen (IMR 2007, 1028)

Sonstiges (3)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.01.2007, Az.: III ZR 302/05 (Amtshaftungsanspruch wegen pflichtwidriger Unterlassung der Bearbeitung von Anträgen durch das Grundbuchamt)" von Akademischer Rat a. Z. Dr. Dr. Markus Thiel, original erschienen in: JR 2008 Heft 2, ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.01.2007, Az.: III ZR 302/05 (Amtshaftungsansprüche eines Bauträgers wegen unzumutbarer Verzögerung von Grundbucheintragungen)" von RA Dr. iur. Armin Hutner, original erschienen in: ZfIR 2007, 243 - 245.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.01.2007, Az.: III ZR 302/05 (Amtshaftung für verzögertes Hoheitshandeln)" von Prof. Dr. Fritz Ossenbühl, original erschienen in: JZ 2007, 690 - 691.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 170, 260
  • BGHZ 170, 261
  • NJW 2007, 830
  • ZIP 2007, 1220
  • MDR 2007, 652
  • DNotZ 2007, 371
  • NZBau 2007, 249 (Ls.)
  • FamRZ 2007, 552 (Ls.)
  • VersR 2007, 839
  • WM 2007, 414
  • DVBl 2007, 908
  • DB 2007, 458
  • DÖV 2007, 387
  • Rpfleger 2007, 254
  • JR 2008, 64
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (115)

  • BGH, 11.09.2012 - XI ZR 56/11

    VOB-Vertrag: Entstehung des Rechts des Auftraggebers auf Selbstbeseitigung eines

    Kenntnis liegt damit vor, wenn dem Forderungsinhaber die Erhebung einer Klage, sei es auch nur in der Form der Feststellungsklage, Erfolg versprechend, wenn auch nicht risikolos möglich ist (BGH, Urteile vom 6. Mai 1993 - III ZR 2/92, BGHZ 122, 317, 324 f., vom 2. April 1998 - III ZR 309/96, BGHZ 138, 247, 252, vom 11. Januar 2007 - III ZR 302/05, BGHZ 170, 260 Rn. 28, vom 3. Juni 2008 - XI ZR 319/06, WM 2008, 1346 Rn. 27 und vom 23. September 2008 - XI ZR 262/07, WM 2008, 2155 Rn. 15).
  • BGH, 04.11.2010 - III ZR 32/10

    Amtshaftung wegen überlanger Verfahrensdauer eines Zivilprozesses

    Die Haftung des beklagten Landes erfasst dabei auch den hier streitgegenständlichen Fall einer verzögerlichen Sachbearbeitung durch die Gerichte (vgl. nur BGH, Beschluss vom 5. Februar 1998 - IX ZB 113/97, NJW 1998, 2288, 2289; Senat, Urteil vom 11. Januar 2007 - III ZR 302/05, BGHZ 170, 260 Rn. 17 ff).

    Entscheidend ist vielmehr, ob durch konkrete pflichtwidrige Verhaltensweisen der im Vorprozess tätigen Richter, für deren Vorliegen grundsätzlich der Kläger darlegungs- und beweispflichtig ist, oder bei deren Überlastung durch Organisationsverschulden des Landes (zur Darlegungs- und Beweislast in diesem Fall siehe Senat, Urteil vom 11. Januar 2007 - III ZR 302/05, BGHZ 170, 260 Rn. 22) eine den streitgegenständlichen Vermögensschaden verursachende Verzögerung aufgetreten ist.

  • BGH, 16.09.2010 - III ZR 29/10

    Verweigerung des baurechtlichen Einvernehmens: Keine Haftung der Gemeinde bei

    Zudem hat der Bauwillige, dessen Vorhaben mit den materiellrechtlichen Vorschriften in Einklang steht, einen durch Art. 14 GG geschützten Anspruch gegenüber der Baugenehmigungsbehörde auf Erteilung der Baugenehmigung (Senat aaO BGHZ 65, 182, 186; vgl. Urteil vom 11. Januar 2007 - III ZR 302/05 - BGHZ 170, 260 Rn. 33 f m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht