Rechtsprechung
   BGH, 11.01.2017 - 2 StR 463/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,12945
BGH, 11.01.2017 - 2 StR 463/16 (https://dejure.org/2017,12945)
BGH, Entscheidung vom 11.01.2017 - 2 StR 463/16 (https://dejure.org/2017,12945)
BGH, Entscheidung vom 11. Januar 2017 - 2 StR 463/16 (https://dejure.org/2017,12945)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,12945) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 261 StPO
    Tatrichterliche Beweiswürdigung (erforderliche Gesamtwürdigung aller Beweise: Glaubhaftigkeit einer belastenden Aussage)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 153a StPO, § 21 StGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Jurion

    Revisionsgerichtliche Überprüfung der Würdigung einer Zeugenaussage im Hinblick auf eine Veurteilung wegen Vergewaltigung; Unterlassung der gebotenen Gesamtwürdigung aller für und gegen die Glaubhaftigkeit einer Zeugenaussage sprechenden Umstände; Spekulative Erklärungsversuche der Strafkammer für einzelne abweichende oder zum Teil widerlegte Angaben der Zeugin

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Revisionsgerichtliche Überprüfung der Würdigung einer Zeuussage im Hinblick auf eine Veurteilung wegen Vergewaltigung; Unterlassung der gebotenen Gesamtwürdigung aller für und gegen die Glaubhaftigkeit einer Zeugenaussage sprechenden Umstände; Spekulative Erklärungsversuche der Strafkammer für einzelne abweichende oder zum Teil widerlegte Angaben der Zeugin

  • rechtsportal.de

    StPO § 349 Abs. 4 ; StGB § 21
    Revisionsgerichtliche Überprüfung der Würdigung einer Zeuussage im Hinblick auf eine Veurteilung wegen Vergewaltigung; Unterlassung der gebotenen Gesamtwürdigung aller für und gegen die Glaubhaftigkeit einer Zeugenaussage sprechenden Umstände; Spekulative Erklärungsversuche der Strafkammer für einzelne abweichende oder zum Teil widerlegte Angaben der Zeugin

  • datenbank.nwb.de

Papierfundstellen

  • StV 2018, 197
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht