Rechtsprechung
   BGH, 11.04.2011 - II ZB 9/10   

Volltextveröffentlichungen (14)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Gründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) durch Abspaltung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Sacheinlagenverbot: Keine Neugründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) durch Abspaltung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Sacheinlagenverbot bei einer Unternehmergesellschaft II

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Sacheinlageverbot bei Neugründung einer UG (haftungsbeschränkt) durch Abspaltung

  • duslaw.de (Kurzinformation)

    Keine Gründung einer Unternehmergesellschaft durch Abspaltung

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    GmbHG § 5a Abs. 2 Satz 2; UmwG § 123 Abs. 2 Nr. 2
    Keine Neugründung einer UG durch Abspaltung

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Keine UG-Gründung durch Abspaltung

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    BGH nimmt zum Sacheinlageverbot bei Unternehmergesellschaften (haftungsbeschränkt) Stellung

In Nachschlagewerken

Sonstiges (4)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 11.04.2011, Az.: II ZB 9/10 (Umwandlung: Keine Gründung einer UG im Wege der Umwandlung durch Abspaltung zur Neugründung)" von RiAG Klaus J. Bremer, LL.M., original erschienen in: GmbHR 2011, 703 - 705.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Kapitalaufbringung bei der UG (haftungsbeschränkt)" von RA/FASteuerR/FAMedizinR Dr. Hansjörg Haack, LL.M., original erschienen in: NWB 2011, 2383 - 2388.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Aufstieg der UG (haftungsbeschränkt) zur vollwertigen GmbH - Zugleich Besprechung der Beschlüsse des BGH vom 11.4.2011 - II ZB 9/10 und vom 19.4.2011 - II ZB 25/10 -" von RA/FAStR/Notar/Dipl.-Finw. Dr. Axel Berninger, original erschienen in: GmbHR 2011, 953 - 962.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) als aufnehmender Rechtsträger im Rahmen einer Verschmelzung ohne Durchführung einer Kapitalerhöhung" von RA/FAHandels-/GesR Dr. Marc-André Rousseau und Wiss.Mit. Nora Hoyer, original erschienen in: GmbHR 2016, 1023 - 1025.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 1883
  • ZIP 2010, 1798
  • ZIP 2011, 1054
  • MDR 2011, 795
  • DNotZ 2012, 70
  • NZI 2011, 551
  • FGPrax 2011, 190
  • WM 2011, 1038
  • BB 2011, 1345
  • BB 2011, 1748
  • DB 2011, 1263
  • Rpfleger 2011, 442
  • NZG 2011, 666



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 20.09.2011 - II ZB 17/10

    Abtretung eines GmbH-Geschäftsanteils unter einer aufschiebenden Bedingung:

    In Fällen des § 59 Abs. 2 FamFG müssen immer auch die Voraussetzungen des § 59 Abs. 1 FamFG erfüllt sein (BGH, Beschluss vom 1. März 2011 - II ZB 6/10, ZIP 2011, 765 Rn. 9; Beschluss vom 11. April 2011 - II ZB 9/10, ZIP 2011, 1054 Rn. 10; Beschluss vom 27. August 2003 - XII ZB 33/00, FamRZ 2003, 1738, 1740 zu § 20 FGG; Unger in: Schulte-Bunert/Weinreich, FamFG, 2. Aufl., § 59 Rn. 25).
  • BGH, 11.09.2018 - II ZB 11/17

    Bestehen des satzungsmäßigen Zwecks des Vereins zur Bewirtschaftung des

    Durch die Ablehnung der Eintragung in das Vereinsregister ist der Beteiligte ferner in eigenen Rechten beeinträchtigt, so dass auch die Voraussetzungen seiner Beschwerdebefugnis nach § 59 Abs. 1 FamFG gegeben sind, die neben denen nach § 59 Abs. 2 FamFG erfüllt sein müssen (vgl. BGH, Beschluss vom 11. April 2011 - II ZB 9/10, ZIP 2011, 1054 Rn. 10 mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht