Rechtsprechung
   BGH, 11.05.2017 - 2 StR 495/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,21226
BGH, 11.05.2017 - 2 StR 495/13 (https://dejure.org/2017,21226)
BGH, Entscheidung vom 11.05.2017 - 2 StR 495/13 (https://dejure.org/2017,21226)
BGH, Entscheidung vom 11. Mai 2017 - 2 StR 495/13 (https://dejure.org/2017,21226)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,21226) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • HRR Strafrecht

    § 253 Abs. 2 BGB
    Schmerzensgeld (Bemessung einer billigen Entschädigung in Geld: Einzelfallabwägung; Zuerkennung eines Schmerzensgeldes im Adhäsionsverfahren)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 253 Abs. 2 BGB, § 847 BGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Jurion

    Überprüfung eines Ausspruchs über die Zuerkennung eines Schmerzensgeldes im Adhäsionsverfahren; Tatrichterliche Orientierung an dem Ausmaß des begangenen Tatunrechts und den Folgen für das Opfer; Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Angeklagtem und Geschädigtem bei der Schmerzensgeldbemessung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Überprüfung eines Ausspruchs über die Zuerkennung eines Schmerzensgeldes im Adhäsionsverfahren; Tatrichterliche Orientierung an dem Ausmaß des begangenen Tatunrechts und den Folgen für das Opfer; Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Angeklagtem und Geschädigtem bei der Schmerzensgeldbemessung

  • rechtsportal.de

    BGB § 253 Abs. 2
    Überprüfung eines Ausspruchs über die Zuerkennung eines Schmerzensgeldes im Adhäsionsverfahren; Tatrichterliche Orientierung an dem Ausmaß des begangenen Tatunrechts und den Folgen für das Opfer; Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Angeklagtem und Geschädigtem bei der Schmerzensgeldbemessung




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht