Rechtsprechung
   BGH, 11.06.2003 - VIII ZR 160/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,224
BGH, 11.06.2003 - VIII ZR 160/02 (https://dejure.org/2003,224)
BGH, Entscheidung vom 11.06.2003 - VIII ZR 160/02 (https://dejure.org/2003,224)
BGH, Entscheidung vom 11. Juni 2003 - VIII ZR 160/02 (https://dejure.org/2003,224)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,224) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Betrieb einer Anlage zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien; Abnahme von in Windkraftanlagen erzeugtem Strom; Anspruch auf Abschluss eines Stromeinspeisungsvertrags; Regionale Unterschiede bei der Einspeisung von Windenergie

  • clearingstelle-eeg.de (Volltext/Leitsatz)

    EEG 2000; EEG 2004 § 4; StrEG 1998
    EEG verfassungs- und europarechtskonform

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Regelungen im Stromeinspeisungsgesetz verfassungsgemäß; Direktanspruch des Betreibers von Windkraftanlage gegen Elektrizitätsunternehmen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zu dem gegen das zuständige Elektrizitätsversorgungsunternehmen gerichteten Anspruch des Betreibers einer Windkraftanlage auf Abnahme und Vergütung des Stroms

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfassungsmäßigkeit der Abnahme- und Vergütungspflicht für Strom aus erneuerbaren Energien

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Energierecht - Pflicht zur Abnahme von "ökologischem" Strom

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Zur Verfassungsmäßigkeit der gesetzlichen Pflicht von Elektrizitätsversorgungsunternehmen, aus erneuerbarer Energie gewonnenen Strom zu festgelegten Mindestpreisen abzunehmen

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Bundesgerichtshof zur Verfassungsmäßigkeit der gesetzlichen Pflicht von Elektrizitätsversorgungsunternehmen, aus erneuerbarer Energie gewonnenen Strom zu festgelegten Mindestpreisen abzunehmen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Kaufverpflichtung für Stromversorger - Versorgungsunternehmen muss Strom aus Windkraftanlagen abnehmen

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Kartellrechtliche Leistungsverfügungen

  • kommunen-in-nrw.de (Zusammenfassung)

    Abnahme- und Vergütungspflicht von Stromversorgungs-Unternehmen

  • kommunen-in-nrw.de (Kurzinformation)

    Stromeinspeisung bei Windkraftanlagen

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Zu der Frage, ob es verfassungsgemäß ist, dass Elektrizitätsversorgungsunternehmen Strom, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde, zu einem festgelegten Mindestpreisen abnehmen müssen?

  • 123recht.net (Pressemeldung)

    Abnahmepflicht für Ökostrom ist verfassungsgemäß

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Energiewirtschaft; Verfassungsmäßigkeit der Abnahmepflicht für Strom aus Windkraftanlagen

Besprechungen u.ä. (2)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    EEG § 3 Abs. 1; StrEG 1998 § 2; GG Art. 12; EGV Art. 28, 87
    Verfassungsmäßigkeit der Pflicht von Elektrizitätsversorgungsunternehmen zur Abnahme und Vergütung von Strom aus erneuerbaren Energien

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 12,79 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Verfassungsmäßigkeit der Vorschriften des § 2 StrEG (1998) und des § 3 EEG (2000); Kontrahierungszwang

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Stromeinspeisungsgesetz 1998, § 2 ; Gesetz über den Vorrang Erneuerbarer Energien, § 3 Abs. 1
    Wettbewerb, Staatliche Beihilfen, Freier Warenverkehr, Mengenmäßige Beschränkungen, Maßnahmen gleicher Wirkung

Papierfundstellen

  • BGHZ 155, 141
  • NJW 2003, 3274 (Ls.)
  • MDR 2003, 1169 (Ls.)
  • NVwZ 2003, 1143
  • WM 2003, 2160
  • DVBl 2003, 1323
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (55)

  • BGH, 03.03.2020 - XIII ZR 6/19

    Letztverbraucherbelieferung - Letztverbraucherbelieferung

    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2012 regelt vielmehr - ebenso wie frühere Fassungen oder das Stromeinspeisungsgesetz (vgl. dazu BGH, Urteile vom 11. Juni 2003 - VIII ZR 160/02, BGHZ 155, 141, 148 ff.; vom 22. Dezember 2003 - VIII ZR 90/02, WM 2004, 748) - ausschließlich Leistungs-, Abnahme- und Zahlungspflichten zwischen Rechtssubjekten des Privatrechts.
  • BGH, 03.03.2020 - XIII ZR 14/19
    Das Erneuerbare-Energien- Gesetz 2012 regelt vielmehr - ebenso wie frühere Fassungen oder das Stromeinspeisungsgesetz (vgl. dazu BGH, Urteile vom 11. Juni 2003 - VIII ZR 160/02, BGHZ 155, 141, 148 ff.; vom 22. Dezember 2003 - VIII ZR 90/02, WM 2004, 748) - ausschließlich Leistungs-, Abnahme- und Zahlungspflichten zwischen Rechtssubjekten des Privatrechts.
  • BGH, 03.03.2020 - XIII ZR 15/19
    Das Erneuerbare-Energien- Gesetz 2012 regelt vielmehr - ebenso wie frühere Fassungen oder das Stromeinspeisungsgesetz (vgl. dazu BGH, Urteile vom 11. Juni 2003 - VIII ZR 160/02, BGHZ 155, 141, 148 ff.; vom 22. Dezember 2003 - VIII ZR 90/02, WM 2004, 748) - ausschließlich Leistungs-, Abnahme- und Zahlungspflichten zwischen Rechtssubjekten des Privatrechts.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht