Rechtsprechung
   BGH, 11.10.2017 - V ZB 41/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,47727
BGH, 11.10.2017 - V ZB 41/17 (https://dejure.org/2017,47727)
BGH, Entscheidung vom 11.10.2017 - V ZB 41/17 (https://dejure.org/2017,47727)
BGH, Entscheidung vom 11. Januar 2017 - V ZB 41/17 (https://dejure.org/2017,47727)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,47727) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • IWW

    § 15 AufenthG, § ... 71a AsylG, § 15 Abs. 5 Satz 1 AufenthG, § 72 Abs. 4 AufenthG, § 33 Abs. 1, 3 AsylG, § 70 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 FamFG, § 62 FamFG, § 71 FamFG, § 15 Abs. 1 AufenthG, § 15 Abs. 5 AufenthG, § 72 Abs. 4 Satz 1 AufenthG, § 57 AufenthG, § 57 Abs. 3 AufenthG, § 15 Abs. 5 Satz 2 AufenthG, § 62 Abs. 4 AufenthG, § 15 Abs. 5, 6 AufenthG, § 15 Abs. 4 Satz 1 AufenthG, § 13 Abs. 2 Satz 2 AufenthG, § 55 Abs. 1 Satz 1 AsylG, § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG, § 33 Abs. 1 AsylG, § 33 Abs. 3 AsylG, § 55 Abs. 1 AsylG, § 33 Abs. 5 Satz 1 AsylG, § 67 Abs. 1 Nr. 3 AsylG, § 71a Abs. 1 AsylG, § 71a Abs. 3 Satz 1 AsylG, § 71a Abs. 3 Satz 2 AsylG, §§ 56 bis 67 AsylG, § 55 AsylG, § 51 Abs. 1 bis 3 VwVfG, § 71 Abs. 8 AsylG, § 24 Abs. 3 Nr. 1 AsylG, § 41 Abs. 1 VwVfG, § 10 Abs. 4 Satz 4 Halbs. 1 AsylG, § 10 Abs. 4 Satz 4 Halbs. 2 AsylG, § 15 Abs. 4 AufenthG, § 84 FamFG, § 36 Abs. 3 GNotKG

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 15 Abs 1 AufenthG, § 72 Abs 4 S 1 AufenthG, Art 14 EGV 562/2006
    Zurückweisungshaftsache: Erforderlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • Wolters Kluwer

    Anordnung von Haft zur Sicherung der Zurückweisung eines Ausländers; Entbehrlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • Informationsverbund Asyl und Migration
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AufenthG § 15 Abs. 1; AufenthG § 72 Abs. 4 S. 1
    Anordnung von Haft zur Sicherung der Zurückweisung eines Ausländers; Entbehrlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • rechtsportal.de

    Anordnung von Haft zur Sicherung der Zurückweisung eines Ausländers; Entbehrlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • rechtsportal.de

    Anordnung von Haft zur Sicherung der Zurückweisung eines Ausländers; Entbehrlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • datenbank.nwb.de

    Zurückweisungshaftsache: Erforderlichkeit des Einvernehmens der Staatsanwaltschaft bei der Zurückweisung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Zurückweisung eines Asylbewerbers - und die Zustimmung der Staatsanwaltschaft

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2018, 207
  • FGPrax 2018, 41
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 20.12.2018 - V ZB 80/17

    Haftanordnung bei vollziehbarer Abschiebungsandrohung

    Ein Zweitantrag (§ 71a Abs. 1 AsylG) unterbricht die Ursächlichkeit der unerlaubten Einreise für die für den Haftgrund des § 61 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 AufenthG erforderliche vollziehbare Ausreisepflicht nur dann, wenn das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die Voraussetzungen des § 51 Abs. 1 bis 3 VwVfG bejaht und ein weiteres Asylverfahren durchführt (Fortführung von Senat, Beschluss vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, InfAuslR 2018, 93 Rn. 20).

    Die Tätigkeit der Ausländerbehörde und des Bundesamts unterliegt insoweit der Kontrolle durch die Verwaltungsgerichtsbarkeit (vgl. auch Senat, Beschluss vom 16. Dezember 2009 - V ZB 148/09, FGPrax 2010, 50 Rn. 7 mwN; Beschluss vom 6. Mai 2010 - V ZB 193/09, InfAuslR 2010, 361 Rn. 19; Beschluss vom 11. Oktober 2017 - V ZB 417/17, FGPrax 2018, 41 Rn. 22).

    Dem entspricht es, dass ein Zweitantrag einer Haftanordnung nicht entgegensteht, es sei denn, es wird ein weiteres Asylverfahren durchgeführt (§ 71a Abs. 2 Satz 3 i.V.m. § 71 Abs. 8 AsylG; vgl. Senat, Beschluss vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, InfAuslR 2018, 93 Rn. 20 mwN).

  • BGH, 12.04.2018 - V ZB 162/17

    Anordnung von Zurückweisungshaft bei versuchter Einreise von Österreich nach

    Die Zurückweisungshaft setzt im Unterschied zur Abschiebungshaft weder einen Haftgrund (Senat, Beschlüsse vom 22. Juni 2017 - V ZB 127/16 InfAuslR 2017, 345 Rn. 10 und vom 20. September 2017 - V ZB 118/17, NVwZ 2018, 349 Rn. 12; vgl. auch Senat, Beschluss vom 10. März 2016 - V ZB 188/14, InfAuslR 2016, 295 Rn. 5 für den Transitaufenthalt gemäß § 15 Abs. 6 AufenthG) noch das Einvernehmen der Staatsanwaltschaft voraus (Senat, Beschluss vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, FGPrax 2018, 41 Rn. 6).
  • BGH, 10.01.2019 - V ZB 159/17

    Haftanordnung bei vollziehbarer Abschiebungsandrohung

    1994, 59, 60; VG Oldenburg, InfAuslR 1993, 203, 204; Bergmann/Dienelt/Bergmann, AsylG, 12. Aufl., § 71 Rn. 15; GK-AsylVfG/Funke-Kaiser [Oktober 2017], § 71 AsylG Rn. 144 f.; Hailbronner, Ausländerrecht [Oktober 2016], § 71 Rn. 94; Marx, AsylG, 9. Aufl., § 71 Rn. 109 f.; NK-AuslR/Kerstin Müller, 2. Aufl., § 71 AsylVfG Rn. 50; Bell/Henning, ZAR 1993, 37 f.; so auch für den Zweitantrag nach § 71a AsylG: Senat, Beschluss vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, InfAuslR 2018, 93 Rn. 20; a.A. VG Würzburg, Beschluss vom 20. Oktober 2000 - W 6 E 00.1149, juris; VG Schleswig, EZAR 224 Nr. 24; GK-AsylVfG/Bodenbender [Juni 2008], § 55 AsylG Rn. 30).
  • BGH, 19.07.2018 - V ZB 179/15

    Erhebung der öffentlichen Klage oder Einleitung eines strafrechtlichen

    Diese Grundsätze gelten auch für die Anordnung von Haft zur Sicherung der Zurückschiebung (Senat, Beschlüsse vom 24. Februar 2011 - V ZB 202/10, FGPrax 2011, 146 Rn. 13 ff. und vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, FGPrax 2018, 41 Rn. 9), an deren Stelle in ihrem Anwendungsbereich die Haft zur Sicherung der Rücküberstellung nach Art. 28 Abs. 2 Dublin-III-Verordnung getreten ist.
  • BGH, 07.03.2019 - V ZB 160/16

    ibr/!

    Von einer Begründung wird abgesehen (§ 74 Abs. 7 FamFG) unter Hinweis auf die Beschlüsse des Senats vom 11. Oktober 2017 - V ZB 41/17, InfAuslR 2018, 93 und vom 12. April 2018 - V ZB 164/16, NVwZ 2018, 1583.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht