Rechtsprechung
   BGH, 11.11.1964 - VIII ZR 149/63   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1964,287
BGH, 11.11.1964 - VIII ZR 149/63 (https://dejure.org/1964,287)
BGH, Entscheidung vom 11.11.1964 - VIII ZR 149/63 (https://dejure.org/1964,287)
BGH, Entscheidung vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 (https://dejure.org/1964,287)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1964,287) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • NJW 1965, 151
  • MDR 1965, 126
  • DB 1964, 1773
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • BGH, 28.01.1998 - XII ZR 63/96

    Einrede der Verjährung bei Leistung einer Mietsicherheit durch Bürgschaft

    Dies gilt auch, soweit wegen unterlassener Schönheitsreparaturen Ersatz eines darauf beruhenden Miet- oder Pachtzinsausfalls verlangt wird (vgl. Senatsurteil vom 10. Juli 1991 - XII ZR 105/90 - NJW 1991, 2416, 2417; BGH, Urteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 - NJW 1965, 151).
  • BGH, 22.01.1986 - VIII ZR 318/84

    Verjährung der Ansprüche des Leasinggebers bei Rückgabe der Leasingsache im

    Auch Ansprüche auf Aufwendungsersatz können unter § 558 BGB fallen (Senatsurteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 = LM Nr. 7 zu § 558 BGB = NJW 1965, 151 [BGH 11.11.1964 - VIII ZR 149/63] ).
  • BGH, 31.01.1967 - VI ZR 105/65

    Verjährung von Schadensersatzansprüchen eines Kraftfahrzeugvermieters

    Mit den genannten Verjährungsvorschriften wird der Zweck verfolgt, eine rasche Auseinandersetzung zwischen den Partnern des jeweiligen Gebrauchsüberlassungsverhältnisses zu gewährleisten und eine beschleunigte Klarstellung der Ansprüche wegen des Zustandes der überlassenen Sache bei ihrer Rückgabe zu erreichen (Prot. II 177, 194; BGH Urteil vom 18. Dezember 1963 - VIII ZR 193/62 - LM § 558 BGB Nr. 5 mit weiteren Nachweisen; BGH Urteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 = LM § 558 BGB Nr. 7 = NJW 1965, 151 [BGH 11.11.1964 - VIII ZR 149/63]; Erman-Schopp 3. Auflage § 558 1).

    Eine möglichst schnelle Abwicklung erscheint deshalb erwünscht, weil die Gebrauchsüberlassungsverhältnisse, insbesondere Miete und Pacht, vielfach und häufig wechselnde Interessen berühren und der Zustand der überlassenen Sache bei Rückgabe um so schwerer festzustellen ist, je länger dieser Zeitpunkt zurückliegt (BGH Urteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 - a.a.O.; Staudinger-Kiefersauer 11. Aufl. § 558, 1).

    Gerade aus diesen Erwägungen wird in Schrifttum und Rechtsprechung ganz überwiegend die Auffassung vertreten, daß diese Verjährungsvorschriften weit auszulegen sind (BGH Urteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 = a.a.O. mit weiteren Nachweisen).

  • BGH, 08.12.1982 - VIII ZR 219/81

    Verjährung der Ersatzansprüche des Vermieters

    bb) Der Senat hat wiederholt ausgesprochen, dass unter die kurze Verjährung des § 558 BGB auch Ersatzansprüche fallen wegen Unterlassung der vertraglich übernommenen Wiederherstellung des früheren Zustandes der Miet- (oder Pacht-)Sache (Senatsurteile vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 -, LM BGB § 558 Nr. 7 = NJW 1965, 161 und vom 7. November 1979 - VIII ZR 291/78 -, m.w.N. = LM BGB § 581 Nr. 41 = NJW 1980, 389 = WM 1980, 40).

    So hat der erkennende Senat, nach dessen Rechtsprechung die vom Mieter vertraglich übernommene Verpflichtung zur Ausführung der Schönheitsreparaturen eine Hauptpflicht ist (Senatsurteil vom 20. Oktober 1976 - VIII ZR 51/75 -, NJW 1977, 36 = WM 1976, 1277), den Anspruch wegen Nichterfüllung dieser Verpflichtung der kurzen Verjährung des § 558 BGB unterstellt (Senatsurteil vom 11. November 1964, aaO.).

  • OLG Koblenz, 12.04.1990 - 2 U 369/88

    Beanspruchung von Wertersatz und Schadensersatz aus der Verletzung

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BGH, 02.07.1971 - I ZR 58/70

    Gasparone II

    Aus den vom Landgericht genannten Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zu der Vorschrift des § 558 BGB (BGH NJW 1964, 545 [BGH 18.12.1963 - VIII ZR 193/62] ; 1965, 151) läßt sich für den vorliegenden Fall nicht die Folgerung ziehen, daß die sich ausdrücklich auf die Verjährung von Schadensersatzansprüchen beziehende Vorschrift des § 51 LitUrhG sich auch auf die Verjährung von Bereicherungsansprüchen aus §§ 812 ff BGB erstrecken solle.
  • OLG Koblenz, 22.08.2001 - 9 U 1480/00

    Verjährung von Ansprüchen des Vermieters

    Es spielt insbesondere keine Rolle, ob der Vermieter Ersatz der Reparaturkosten oder des Mietausfalls verlangt (BGH NJW 1965, 151; Staudinger/Emmerich, a.a.O. Rn. 15 m.w.N.).
  • BGH, 02.10.1968 - VIII ZR 197/66
    Dasselbe gilt für Ansprüche wegen Unterlassung der vertraglich übernommenen Wiederherstellung des früheren Zustandes der Mietsache (RGZ 142, 258, 262; Urteil des erkennenden Senats vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 -, LM BGB § 558 Nr. 7 = BGH Warn 1964 Nr. 242 = NJW 1965, 151 = WM 1965, 18; OLG Hamburg, SeuffArch 83 Nr. 131; Staudinger, BGB , 11. Aufl., § 558 Rdn. 2).
  • BGH, 19.03.1965 - V ZR 268/62

    Eintritt des Erwerbers eines Grundstücks in die sich während der Dauer seines

    § 558 BGB erfaßt noch seinem Normzweck alle Ersatzansprüche des Verpächters und des Pächters, mögen sie sich unmittelbar aus dem Gesetz oder aus besonderen Vertragsbestimmungen ergeben (RGZ 62, 329; Urteil des BGH vom 11. November 1964, VIII ZR 149/63, NJW 1965, 151 mit weiteren nachweisen; BGB RGRK 11. Aufl. § 558 Anm. 2 und § 538 Anm. 6; Niendorf, Mietrecht 10. Aufl. § 35 A 6 S. 269; a.A. hinsichtlich des Anspruchs aus § 538 Abs. 2 BGB: Staudinger, BGB 11. Aufl. § 558 Rndz. 4; Oertmann, Recht der Schuldverhältnisse 5. Aufl. § 558 Anm. 1 c; Palandt, BGB 24. Aufl. § 558 Anm. 1).
  • BGH, 29.04.1970 - VIII ZR 29/69

    Verjährung von Vermieteransprüchen

    Der erkennende Senat hat in dem Urteil vom 11. November 1964 - VIII ZR 149/63 - (NJW 1965, 151 [BGH 11.11.1964 - VIII ZR 149/63] = LM BGB § 558 Nr. 7) offengelassen, ob auf Ersatzansprüche des Vermieters wegen Veränderung oder Verschlechterung der Mietsache, die nicht in der Vertragszeit entstanden sind, § 558 BGB anzuwenden ist.
  • OLG Koblenz, 14.01.1993 - 5 U 994/92

    Zurückverweisung durch das Berufungsgericht wegen unrichtiger Berechnung der

  • LAG Baden-Württemberg, 03.02.1978 - 7 Sa 150/77

    Anwendung der kurzen Verjährungsfrist nach §§ 558, 606 BGB in Fällen der

  • LG Bremen, 12.10.1988 - 7 S 428/88
  • AG Bremerhaven, 30.03.1988 - 51 C 2411/87
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht