Rechtsprechung
   BGH, 12.02.2020 - 1 StR 451/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,7783
BGH, 12.02.2020 - 1 StR 451/19 (https://dejure.org/2020,7783)
BGH, Entscheidung vom 12.02.2020 - 1 StR 451/19 (https://dejure.org/2020,7783)
BGH, Entscheidung vom 12. Februar 2020 - 1 StR 451/19 (https://dejure.org/2020,7783)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,7783) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § 244 Abs. 2 StPO, § 52 Abs. 1 Nr. 2 StPO, § 337 Abs. 1 StPO

  • rewis.io

    Revision in Strafsachen: Voraussetzungen einer Aufklärungsrüge

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    StPO § 52 Abs. 1 Nr. 2 ; StPO § 244 Abs. 2
    Vernehmung der Ehefrau des Angeklagten als Zeugin zu den Abläufen am frühen Morgen des Tattages zur Überprüfung der belastenden Angaben des Mitangeklagten in seiner geständigen Einlassung zum Raub

  • datenbank.nwb.de

    Revision in Strafsachen: Voraussetzungen einer Aufklärungsrüge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2020, 497
  • StV 2020, 827
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BayObLG, 05.07.2022 - 202 StRR 68/22

    Bedeutung neuer Umstände für positive Legalprognose

    aa) Zwar scheitert die Aufklärungsrüge nicht etwa daran, dass der Angeklagte keinen Beweisantrag gestellt hatte (st.Rspr., vgl. nur BGH, Beschluss vom 12.02.2020 - 1 StR 451/19 = NStZ 2020, 497 = StV 2020, 827; 13.07.2016 - 2 StR 116/16 = BGHR StPO § 244 Abs. 2 Aufklärungspflicht 1 = StV 2017, 789, jew. m.w.N.).
  • BGH, 07.05.2021 - 6 StR 197/21

    Mord (niedrige Beweggründe; Eigensucht); Aufklärungsrüge (unterbliebene

    Dass ein entsprechender Beweisantrag in der Hauptverhandlung nicht gestellt worden ist, steht dem Erfolg der Rüge nicht entgegen (vgl. BGH, Beschluss vom 12. Februar 2020 - 1 StR 451/19, NStZ 2020, 497, 498).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht