Rechtsprechung
   BGH, 12.03.2009 - 3 StR 568/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,7156
BGH, 12.03.2009 - 3 StR 568/08 (https://dejure.org/2009,7156)
BGH, Entscheidung vom 12.03.2009 - 3 StR 568/08 (https://dejure.org/2009,7156)
BGH, Entscheidung vom 12. März 2009 - 3 StR 568/08 (https://dejure.org/2009,7156)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,7156) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    § 59 StPO; § 337 StPO
    Unterlassene Entscheidung über die Vereidigung eines Zeugen (Revisibilität; Beruhen)

  • HRR Strafrecht

    § 267 Abs. 5 StPO; § 337 StPO
    Freispruch (Beweiswürdigung; Maßstab der revisionsgerichtlichen Kontrolle)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Beanstandung einer zum Teilfreispruch führenden Beweiswürdigung des Tatrichters - Verwerfung einer Revision gegen ein Urteil

  • Wolters Kluwer

    Verfahrensrüge wegen fehlender Vereidigung zweier Kriminalbeamter in der Hauptverhandlung; Beruhen eines Urteils auf der unterlassenen Entscheidung über die Vereidigung zweier Zeugen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beanstandung einer zum Teilfreispruch führenden Beweiswürdigung des Tatrichters; Verwerfung einer Revision gegen ein Urteil

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NStZ 2009, 397
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 20.07.2010 - 3 StR 193/10

    Vereidigung eines Zeugen (mehrfache Vernehmung; mehrfache Entscheidung über die

    Es besteht auch mit Blick auf die Neufassung der Vereidigungsregeln durch das 1. Justizmodernisierungsgesetz vom 24. August 2004 (BGBl. I S. 2198, vgl. hierzu BGH, Beschluss vom 11. Dezember 2008 - 3 StR 429/08, NStZ 2009, 343; Beschluss vom 12. März 2009 - 3 StR 568/08, NStZ 2009, 397) kein Anlass, von diesen Grundsätzen abzuweichen (vgl. Meyer-Goßner, StPO, 53. Aufl., § 59 Rn. 7, § 60 Rn. 26; KK-Senge, 6. Aufl., § 59 Rn. 4; SK-StPO/Rogall § 59 Rn. 11; LR-Ignor/Bertheau, StPO, 26. Aufl., § 59 Rn. 13 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht