Rechtsprechung
   BGH, 12.07.2000 - VIII ZR 2/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,9598
BGH, 12.07.2000 - VIII ZR 2/99 (https://dejure.org/2000,9598)
BGH, Entscheidung vom 12.07.2000 - VIII ZR 2/99 (https://dejure.org/2000,9598)
BGH, Entscheidung vom 12. Juli 2000 - VIII ZR 2/99 (https://dejure.org/2000,9598)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,9598) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 05.02.2014 - 11 W 52/13

    Gebührenstreitwertfestsetzung: Voraussetzungen einer Wertaddition bei Aufrechnung

    Gemäß der ganz herrschenden Meinung, die speziell in der gefestigten höchstrichterlichen Judikatur vertreten wird (vgl. BGH aaO; Beschl. v. 12.07.2000 - VIII ZR 2/99, Rdn. 1, juris = BeckRS 2000, 06638) und der sich der Senat jedenfalls aus Einheitlichkeitsgründen anschließt, findet die - jetzt in § 45 Abs. 3 GKG enthaltene - Bestimmung selbst im Falle einer Primäraufrechnung Anwendung, soweit wie hier - hilfsweise gestaffelt - beklagtenseits mit weiteren Aktivforderungen aufgerechnet wird und das Gericht darüber in rechtskraftfähiger Form entscheidet (zustimmend insb. Hartmann aaO Rdn. 44 a.E.; Meyer, GKG/FamGKG, 13. Aufl., GKG § 45 Rdn. 31 a.E.; ablehnend Feller aaO und Nr. 1.2.2 lit. a; Oestreich aaO Rdn. 11).

    Streitwerberechnung (nach BGH, Beschl. v. 12.07.2000 - VIII ZR 2/99, Rdn. 1, juris = BeckRS 2000, 06638).

  • BGH, 30.06.2004 - XII ZB 21/03

    Umfang der Beschwer eines Beklagten, wenn dieser gegen die unstreitige

    Danach ist der Beklagte in den Fällen, in denen er gegen eine unbestrittene Gegenforderung aufrechnet, nur in Höhe des Betrages beschwert, zu dessen Zahlung er verurteilt worden ist (BGHZ 57, 301; Senatsbeschluß vom 1. Februar 1995 - XII ZR 218/94 - NJW-RR 1995, 508, BGH Beschlüsse vom 17. Mai 1990 - IX ZR 276/89 - BGHR ZPO § 4 Abs. 1 - Rechtsmittelinteresse 1 - vom 24. Oktober 1991 - VIII ZR 95/91 - NJW-RR 1992, 314; vom 14. Juli 1999 - VII ZR 70/99 - NJW-RR 1999, 1736; zustimmend: MünchKomm/Rimmelspacher ZPO 2. Aufl. § 511 a Rdn. 28, Stein/Jonas/Grunsky ZPO § 511 a Rdn. 17, Zöller ZPO 24. Aufl. vor § 511 Rdn. 26; zur unterschiedlichen Rechtslage bei der Hilfsaufrechnung: BGH Beschlüsse vom 6. November 1991 - VIII ZR 294/90 - NJW 1992, 912; vom 12. Juli 2000 - VIII ZR 2/99 - EWiR 2000, 1043).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht