Rechtsprechung
   BGH, 13.02.2002 - VIII ZR 124/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,2461
BGH, 13.02.2002 - VIII ZR 124/00 (https://dejure.org/2002,2461)
BGH, Entscheidung vom 13.02.2002 - VIII ZR 124/00 (https://dejure.org/2002,2461)
BGH, Entscheidung vom 13. Februar 2002 - VIII ZR 124/00 (https://dejure.org/2002,2461)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2461) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2002, 852
  • MDR 2002, 811
  • WM 2002, 1458
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.06.2002 - I ZR 79/00

    Titelexklusivität

    Die Revisionserwiderung kann sich für ihre abweichende Auslegung allerdings auf den Wortlaut des Vertrages berufen, der für die Auslegung in erster Linie maßgebend ist (vgl. BGH, Urt. v. 7.2.2002 - I ZR 304/99, GRUR 2002, 532, 533 = WRP 2002, 552 - Unikatrahmen, für BGHZ vorgesehen; Urt. v. 13.2.2002 - VIII ZR 124/00, Umdruck S. 8, jeweils m.w.N.).
  • OLG Stuttgart, 22.09.2020 - 12 U 508/19

    Hat ein Architektenvertrag Schutzwirkung zu Gunsten Dritter?

    Zu einer Vertragsauslegung gehört es, dass diese in erster Linie den von den Parteien gewählten Wortlaut der Vereinbarung und den diesem zu entnehmenden objektiv erklärten Parteiwillen zu berücksichtigen hat (BGH, Urteil vom 13. Februar 2002 - VIII ZR 124/00 -, Rn. 15, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht