Rechtsprechung
   BGH, 13.02.2020 - IX ZR 90/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,3642
BGH, 13.02.2020 - IX ZR 90/19 (https://dejure.org/2020,3642)
BGH, Entscheidung vom 13.02.2020 - IX ZR 90/19 (https://dejure.org/2020,3642)
BGH, Entscheidung vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19 (https://dejure.org/2020,3642)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,3642) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • IWW

    §§ 675, 666, 667, 401, 412 BGB, § 86 VVG, § 666 BGB, § 86 Abs. 1 Satz 1 VVG, §§ 412 ff BGB, §§ 677, 681 Satz 2, § 667 BGB, § 675 Abs. 1, §§ 412, 401 BGB, § 401 BGB, § 43a Abs. 2 BRAO

  • Betriebs-Berater

    Prozessfinanzierung durch Rechtsschutzversicherer - konkludente Entbindung des Rechtsanwalts von der Verschwiegenheitsverpflichtung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zum Auskunftsanspruch des Rechtsschutzversicherers, der einen Prozess vorfinanziert hat gegen den vom Versicherungsnehmer beauftragten Rechtsanwalt; konkludente Entbindung des Rechtsanwalts von der Verschwiegenheitsverpflichtung, soweit es um die Abrechnung des Mandats ...

  • rewis.io

    Auskunftsanspruch des einen Prozess vorfinanzierenden Rechtsschutzversicherers gegen den durch den Versicherungsnehmer beauftragten Rechtsanwalt; konkludente Entbindung des Rechtsanwalts von der Verschwiegenheitsverpflichtung

  • ra.de
  • degruyter.com(kostenpflichtig, erste Seite frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Bestehen eines Auskunftsanspruchs eines Rechtsschutzversicherers gegen den durch seinen Versicherungsnehmer beauftragten Rechtsanwalt bei Vorfinanzierung des Prozesses

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Keine Verschwiegenheitsverpflichtung gegenüber Rechtsschutzversicherung?

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Auskunftsanspruch des Rechtsschutzversicherers nach Vorfinanzierung eines Prozesses gegen Rechtsanwalt zur Ermittlung eines möglichen Herausgabeanspruchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Anwaltliche Verschwiegenheitspflicht, konkludente Entbindung gegenüber der RSV

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Konkludente Entbindung des Rechtsanwalts von der anwaltlichen Schweigepflicht gegenüber dem Rechtsschutzversicherer

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Prozessfinanzierung durch Rechtsschutzversicherer - konkludente Entbindung des Rechtsanwalts von der Verschwiegenheitsverpflichtung

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 666 BGB, § 667 BGB, § 86 VVG, § 43a BRAO
    Anwalt muss Rechtsschutzversicherer Auskunft zum Verfahrensstand erteilen

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Rechtsanwalt ist gegenüber der Rechtschutzversicherung des Mandanten auskunftspflichtig

Besprechungen u.ä.

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 666 BGB, § 667 BGB, § 86 VVG, § 43a BRAO
    Anwalt muss Rechtsschutzversicherer Auskunft zum Verfahrensstand erteilen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2020, 1585
  • ZIP 2020, 561
  • MDR 2020, 485
  • WM 2020, 527
  • AnwBl 2020, 365
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 16.09.2021 - IX ZR 165/19

    Auch ein rechtsschutzversicherter Mandant ist über die Prozessrisiken

    Hierbei handelt es sich um einen gesetzlichen Anspruchsübergang im Sinne von § 412 BGB (BGH, Urteil vom 23. Juli 2019 - VI ZR 307/18, ZInsO 2019, 1939 Rn. 8; vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, ZIP 2020, 561 Rn. 10).
  • BGH, 10.06.2021 - IX ZR 76/20

    An Rechtsanwalt erstattete Gerichtskosten gehen auf Rechtsschutzversicherung

    a) Die Rechtsschutzversicherung ist eine Schadensversicherung, für die § 86 Abs. 1 Satz 1 VVG gilt (BGH, Urteil vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, NJW 2020, 1585 Rn. 10 mwN).

    Ebenso steht dem Mandanten gemäß § 675 Abs. 1, § 667 BGB ein Anspruch auf Herausgabe hinsichtlich der Zahlungen zu, die ein Prozessgegner an den Rechtsanwalt erbringt (vgl. BGH, Urteil vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, NJW 2020, 1585 Rn. 11).

    Daher gehen in der Rechtsschutzversicherung Kostenerstattungsansprüche des Versicherungsnehmers gegen den unterlegenen Prozessgegner auf den Versicherer über (BGH, Urteil vom 23. Juli 2019 - VI ZR 307/18, NJW 2019, 3003 Rn. 8; vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, NJW 2020, 1585 Rn. 10; Prölss/Martin/Piontek, VVG, 31. Aufl., § 17 ARB 2010 Rn. 59; Bruck/Möller/Voit, VVG, 9. Aufl., § 86 Rn. 65; Graf/Johannes, VersR 2020, 871, 876).

    Schließlich kann ein Herausgabeanspruch des Versicherungsnehmers gegen seinen Prozessbevollmächtigten aus § 667 BGB nach § 86 Abs. 1 Satz 1 VVG auf den Rechtsschutzversicherer übergehen (OLG Düsseldorf, aaO; OLG Frankfurt a. M., JurBüro 2013, 654; LG Frankenthal, JurBüro 2013, 38; Harbauer/K. Schneider, Rechtsschutzversicherung, 9. Aufl., § 17 ARB 2010 Rn. 161; Looschelders/Paffenholz/Herdter, ARB, 2. Aufl., § 17 ARB 2010 Rn. 156; Brünger in Staudinger/Halm/Wendt, Versicherungsrecht, 2. Aufl., § 17 ARB 2010 Rn. 38; Graf/Johannes, aaO, S. 878; ebenso zu § 67 VVG aF OLG München/LG München I, r+s 1999, 158, 159; LG München I, VersR 1997, 1099, 1100; Schulz, NJW 2010, 1729, 1730; vgl. auch BGH, Urteil vom 23. Juli 2019, aaO; vom 13. Februar 2020, aaO Rn. 11).

    In der höchstrichterlichen Rechtsprechung ist anerkannt, dass dem Versicherer ein Anspruch gegen den Prozessbevollmächtigten auf Auskehrung der vom Prozessgegner auf die Kostenfestsetzungsbeschlüsse geleisteten Zahlungen zusteht (BGH, Urteil vom 23. Juli 2019 - VI ZR 307/18, NJW 2019, 3003 Rn. 8 mwN; vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, NJW 2020, 1585 Rn. 11).

  • BGH, 27.04.2022 - IV ZR 344/20

    Richten einer isolierten Drittwiderklage auf die Feststellung des Nichtbestehens

    Zwar wird er meist wissen, ob und in welcher Höhe der Rechtsschutzversicherer durch Tragung der Rechtsverfolgungskosten den Schaden im Sinne von § 86 Abs. 1 Satz 1 VVG ersetzt hat (vgl. BGH, Urteil vom 13. Februar 2020 - IX ZR 90/19, VersR 2020, 476 Rn. 10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht