Rechtsprechung
   BGH, 13.03.2008 - I ZR 156/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,6180
BGH, 13.03.2008 - I ZR 156/07 (https://dejure.org/2008,6180)
BGH, Entscheidung vom 13.03.2008 - I ZR 156/07 (https://dejure.org/2008,6180)
BGH, Entscheidung vom 13. März 2008 - I ZR 156/07 (https://dejure.org/2008,6180)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6180) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen einer einstweiligen Einstellung der Zwangsvollstreckung im Revisionsverfahren; Anforderungen an die substantiierte Dargelegung eines nicht zu ersetzenden Nachteils bei Stellung eines Vollstreckungsschutzantrages; Höhe der Sicherheitsleistung als ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Köln, 11.09.2008 - 31 O 209/08
    Den daraufhin von den Klägern gestellten Antrag auf einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung hat der Bundesgerichtshof mit Beschluss vom 13.03.2008 - I ZR 156/07 - unter Verweis darauf abgelehnt, dass die Kläger es versäumt hätten, den im Berufungsrechtszug gestellten Vollstreckungsschutzantrag substanziiert zu begründen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht