Rechtsprechung
   BGH, 13.08.2015 - VII ZR 90/14   

Volltextveröffentlichungen (13)

  • lexetius.com

    HGB § 89b; UmwG § 123 Abs. 3 Nr. 1, § 131 Abs. 1 Nr. 1, § 133

  • IWW

    § 133 Abs. 3 UmwG, § ... 92 Abs. 2, § 89b HGB, §§ 123, 131 UmwG, § 89b Abs. 3 Nr. 1 HGB, § 89b Abs. 3 Nr. 2 HGB, § 89b Abs. 4 HGB, § 133 Abs. 1 UmwG, § 123 Abs. 3 Nr. 1 UmwG, §§ 84, 92 HGB, § 613 Satz 2 BGB, § 132 UmwG, § 20 Abs. 1 Nr. 1 UmwG, § 613a Abs. 6 BGB, § 324 UmwG, § 174 Satz 1 BGB, § 174 Satz 2 BGB, § 184 Abs. 1 BGB, § 180 Satz 1 BGB, § 89b Abs. 5 HGB, § 89b Abs. 3 Satz 1 HGB, § 89a Abs. 1 HGB, § 564 Satz 1 ZPO, § 133 Abs. 1 Satz 1 UmwG, § 156 UmwG, § 160 HGB, § 89b Abs. 3 HGB, § 304 Abs. 1 ZPO, § 287 ZPO, § 304 ZPO, § 133 Abs. 4 UmwG, § 204 Abs. 1 Nr. 1 BGB, § 133 Abs. 4 Satz 1 UmwG, § 19 Abs. 3 UmwG, § 10 HGB, § 167 ZPO, § 92 Abs. 1 Satz 1, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 89b HGB, § 123 Abs 3 Nr 1 UmwG, § 131 Abs 1 Nr 1 UmwG, § 133 Abs 1 UmwG
    Versicherungsvertretervertrag: Haftende Versicherungsgesellschaft für den Handelsvertreterausgleichsanspruch nach Übertragung des Agenturverhältnisses im Wege eines Ausgliederungs- und Übernahmevertrages auf ein anderes Versicherungsunternehmen

  • Deutsches Notarinstitut

    HGB § 89b; UmwG §§ 123 Abs. 3 Nr. 1, 131 Abs. 1 Nr. 1, 133 Abs. 1
    Haftung des Versicherungsunternehmens als übertragender Rechtsträger nach Ausgliederung für Ansprüche aus Agenturvertrag

  • Jurion

    Übergang eines Agenturverhältnisses durch eine auf der Seite des Versicherungsunternehmens erfolgte Ausgliederung auf ein anderes Unternehmen; Haftung des Versicherungsunternehmens für eine Verbindlichkeit i.R.d. Beendigung des Agenturverhältnisses nach dem Wirksamwerden der Ausgliederung

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Haftung des übertragenden Rechtsträgers für Handelsvertreterausgleich trotz Beendigung des Agenturverhältnisses erst nach der Ausgliederung

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Haftung des Versicherungsunternehmens als übertragender Rechtsträger für eine Verbindlichkeit nach § 89b HGB bei einer Ausgliederung, wenn ein durch die Ausgliederung auf ein anderes Unternehmen nach 131 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. 123 Abs. 3 Nr. 1 UmwG übergegangenes Agenturverhältnis nach dem Wirksamwerden der Ausgliederung beendet wird

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Übergang eines Agenturverhältnisses durch eine auf der Seite des Versicherungsunternehmens erfolgte Ausgliederung auf ein anderes Unternehmen; Haftung des Versicherungsunternehmens für eine Verbindlichkeit i.R.d. Beendigung des Agenturverhältnisses nach dem Wirksamwerden der Ausgliederung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das übergegangene Versicherungsagenturverhältnis - und der Ausgleichsanspruch bei seiner Beendigung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Ausgleichsanspruch des Versicherungsvertreters - und das Grundurteil

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Grundurteil - und der Verjährungseinwand

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    Art. II § 6 IntPatÜbkG, Art. 52 EPÜ, Art. 56 EPÜ
    Ausgliederung, Haftung übertragender Rechtsträger, Handelsvertreter

  • Jurion (Kurzinformation)

    Ausgleichsanspruch des Vertreters gegen Versicherungsunternehmen bei Ausgliederung

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Haftung für Ausgleichsanspruch bei Beendigung des Versicherungsvertreterverhältnisses nach Wirksamwerden einer Ausgliederung

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Ausgleichsanspruch zahlt Übergeber - Auswirkungen auf mehrstufige Vertriebssysteme möglich

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Handelsvertreterausgleichsanspruch bei Unternehmensausgliederung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Handelsvertreterausgleichsanspruch bei Unternehmensausgliederung

Besprechungen u.ä. (5)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Fortbestehende Haftung des übertragenden Rechtsträgers nach Ausgliederung

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    HGB § 89b; UmwG §§ 123, 131, 133
    Haftung des übertragenden Rechtsträgers für Handelsvertreterausgleich trotz Beendigung des Agenturverhältnisses erst nach der Ausgliederung

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Nachhaftung des übertragenden Versicherungsunternehmens gem. § 133 UmwG für den Ausgleichsanspruch des Versicherungsvertreters

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Fortbestehende Haftung des übertragenden Rechtsträgers nach Ausgliederung

  • deloitte-tax-news.de (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung des übertragenden Rechtsträgers für Handelsvertreterausgleichsanspruch trotz Beendigung des Agenturvertrages erst nach Wirksamwerden der Ausgliederung

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Ausgleichsanspruch eines Versicherungsagenten als Verbindlichkeit i.S.d. § 133 Abs. 1 S. 1 UmwG" von Dr. Gunbritt Kammerer-Galahn, original erschienen in: DB 2015, 2438 - 2439.

Papierfundstellen

  • BGHZ 206, 332
  • NJW 2015, 3373
  • ZIP 2015, 1823
  • MDR 2015, 1141
  • VersR 2015, 1557
  • WM 2015, 1760
  • BB 2015, 2253
  • DB 2015, 2141
  • NZG 2015, 1277



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • OLG Stuttgart, 23.09.2015 - 9 U 31/15

    Sparvertrag: Bindung einer Sparkasse an die in einem Werbeflyer angebotenen

    Die Beklagte erhält durch die Geltendmachung auch Kenntnis von dem Angebot auf Abänderung des Vertrages und kann die ihrer Ansicht nach erforderlichen Maßnahmen treffen, mithin das Verlangen zurückweisen, weil beispielsweise die Voraussetzungen der §§ 174, 180 BGB vorliegen oder das Angebot annehmen, das sich innerhalb des vertraglich vereinbarten Rahmens der Sparrate bewegt (vgl. BGH aaO; offen gelassen für die Kündigung eines Mietvertrages BGH, Urteil vom 30. November 2015 - V ZR 234/11 NJW-RR 2013, 335,verneinend für die Kündigung eines Agenturverhältnisses BGH, Urteil vom 13. August 2015 - VII ZR 90/14 z.V.b. BGHZ obiter dictum).
  • BGH, 08.09.2016 - VII ZR 168/15

    Zulässigkeit eines Grundurteils: Inanspruchnahme eines Ingenieurs auf

    a) Ein Grundurteil (§ 304 Abs. 1 ZPO) darf nur ergehen, wenn ein Anspruch nach Grund und Höhe streitig ist, grundsätzlich alle Fragen, die zum Grund des Anspruchs gehören, erledigt sind, und wenn nach dem Sach- und Streitstand zumindest wahrscheinlich ist, dass der Anspruch in irgendeiner Höhe besteht (st. Rspr.; vgl. nur BGH, Urteil vom 25. Oktober 2013 - V ZR 230/12, BGHZ 198, 327 Rn. 26 m.w.N.; Urteil vom 13. August 2015 - VII ZR 90/14, BGHZ 206, 332 Rn. 44).
  • BGH, 14.07.2016 - VII ZR 297/15

    Handelsvertretervertrag: Wirksamkeit einer Vereinbarung über die Anrechung eines

    (1) Nach der Vorschrift des § 89b Abs. 4 Satz 1 HGB kann der Ausgleichsanspruch, der erst mit der rechtlichen Beendigung des Handelsvertreterverhältnisses entsteht (BGH, Urteil vom 13. August 2015 - VII ZR 90/14, BGHZ 206, 332 Rn. 36 m.w.N.), nicht im Voraus ausgeschlossen werden.
  • LG Frankfurt/Main, 30.03.2016 - 6 O 464/14
    Ein Zwischenurteil über den Grund darf ergehen, soweit alle Fragen, die zum Grund des Anspruchs gehören, erledigt sind und es nach dem Sach- und Streitstand zumindest wahrscheinlich ist, dass der Anspruch in irgendeiner Höhe besteht (ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, vgl. z.B. BGH (U.v. 13.08.2015 - VII ZR 90/14), juris, Rn. 44; BGH (U.v. 08.12. ... - VII ZR 12/09), juris, Rn. 13 m.w.N.).
  • OLG München, 20.12.2017 - 7 U 260/17

    Ansprüche im Zusammenhang mit einem beendeten Vertriebsverhältnis

    Dies wird von der Rechtsprechung für den Anspruch auf Handelsvertreterausgleich dahin konkretisiert, dass ein Grundurteil dann ergehen darf, wenn sämtliche Voraussetzungen eines Handelsvertreterausgleichs positiv festgestellt sind, insbesondere wenn mit hoher Wahrscheinlichkeit dem Unternehmer nach Vertragsende erhebliche Vorteile aus der Handelsvertretertätigkeit verbleiben und wenn feststeht, dass ein Anspruch auch der Billigkeit entspricht (vgl. z.B. BGH, Urteil vom 29.5.1967 - VII ZR 297/64, Rz. 16 ff; Urteil vom 4.6.1986 - I ZR 161/84, Rz. 11; Urteil vom 13.8.2015 - VII ZR 90/14, Rz. 40).
  • OLG München, 09.02.2017 - 23 U 4079/15

    Ausgleichsanspruch eines Versicherungsvertreters auf Schätzgrundlage

    Außerdem hat der Versicherungsvertreter nach höchstrichterlicher Rechtsprechung die Möglichkeit, die von den Spitzenverbänden der Versicherungswirtschaft und des Versicherungsaußendienstes vereinbarten "Grundsätze zur Errechnung der Höhe des Ausgleichsanspruchs" (abgedruckt bei Küstner/Thume, Handbuch des gesamten Vertriebsrechts, Band 2, 9. Aufl., Anhang, S. 933 ff.; im Folgenden: "Grundsätze") als Grundlage für die Schätzung (§ 287 ZPO) eines Mindestausgleichsbetrags heranzuziehen (BGH, Urteil vom 13.08.2015, VII ZR 90/14, BGHZ 206, 332-347, Tz. 40; BGH, Urteil vom 23.11.2011, VIII ZR 203/10, juris Tz. 33 ff.).
  • LG Dortmund, 22.11.2017 - 8 O 117/14
    Ein Zwischenurteil über den Grund darf vergehen, soweit alle Fragen, die zum Grund des Anspruchs gehören, erledigt sind und nach dem Sach- und Streitstand zumindest wahrscheinlich ist, dass der Anspruch in irgendeiner Höhe besteht (ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, vgl. statt aller BGH VII ZR 90/14, Rn. 44; BGH VII ZR 12/09, Rn. 13 m.w.N. - juris sowie Urteil der Kammer 8 O 90/14 = NZKart. 2017, 86 f. mit Anmerkungen Thiede).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht