Rechtsprechung
   BGH, 13.09.2011 - VIII ZR 69/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,8064
BGH, 13.09.2011 - VIII ZR 69/11 (https://dejure.org/2011,8064)
BGH, Entscheidung vom 13.09.2011 - VIII ZR 69/11 (https://dejure.org/2011,8064)
BGH, Entscheidung vom 13. September 2011 - VIII ZR 69/11 (https://dejure.org/2011,8064)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8064) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 556 BGB, § 522a ZPO
    Betriebskostenabrechnung für eine vermietete Eigentumswohnung: Inhalt einer Heizkostenabrechnung und Bildung einer Abrechnungseinheit für an eine gemeinsame Heizungsanlage angeschlossene Gebäude; Einsichtnahmerecht des Mieters in Wohnungseigentümerbeschlüsse; Umlage von ...

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Zulässigkeit der Bildung einer Abrechnungseinheit unter Zusammenfassung mehrerer, durch eine gemeinsame Heizungsanlage versorgter Gebäude in einer mietrechtlichen Nebenkostenabrechnung

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Heizkostenabrechnung Angaben über Kosten des Betriebsstroms

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit der Bildung einer Abrechnungseinheit unter Zusammenfassung mehrerer, durch eine gemeinsame Heizungsanlage versorgter Gebäude in einer mietrechtlichen Nebenkostenabrechnung

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Zurückweisung einer Revision

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 17.04.2013 - VIII ZR 252/12

    Betriebskostenabrechnung für eine vermietete Eigentumswohnung: Umlage der

    Vom Mieter zu tragende Betriebskosten, die wie hier von einem Dritten (Gemeinde) speziell für die einzelne Wohnung erhoben werden, sind an den Mieter in der Betriebskostenabrechnung schlicht "weiterzuleiten" (vgl. bereits Senatsbeschlüsse vom 15. März 2011 - VIII ZR 243/10, WuM 2011, 281 Rn. 3; und vom 13. September 2011 - VIII ZR 45/11, WuM 2011, 684 Rn. 7, und - VIII ZR 69/11, juris Rn. 7).
  • LG Itzehoe, 27.07.2012 - 9 S 23/11

    Ausreichen einer generellen Beanstandung der Betriebskostenabrechnung ohne

    Eine Leistungsbestimmung für den abrechnungsgegenständlichen Zeitraum (vgl. § 315 Abs. 1 BGB ) kann auch stillschweigend mit der Abrechnung selbst erfolgen; einer gesonderten vorherigen Ankündigung bedarf es nicht (BGH, Beschl. v. 13.09.2011 - VIII ZR 69/11, CuR 2011, 164).
  • LG Itzehoe, 27.01.2012 - 9 S 72/11
    Ist nach dem Mietvertrag eine bestimmte Abrechnungseinheit nicht vorgesehen, ist die Klägerin insoweit zur Leistungsbestimmung nach § 315 BGB berechtigt gewesen (LG Itzehoe, Urt. v. 14.1. 2011 - 9 S 21/10 - die Revision hat der BGH durch Beschluss vom 25.10.2011 - VIII ZR 69/11 - zurückgewiesen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht