Rechtsprechung
   BGH, 13.09.2016 - VI ZB 21/15   

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Brüssel-I-VO Art. 27, 30

  • IWW

    Art. 27 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 44/2001, Art. 30 Nr. 1 EuGVVO, Art. ... 27 Abs. 1 EuGVVO, § 1068 Abs. 1 ZPO, Verordnung (EG) Nr. 1393/2007, Verordnung (EG) Nr. 1348/2000, § 189 ZPO, Art. 27 ff. EuGVVO, § 574 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ZPO, § 575 ZPO, Art. 27 Abs. 2 EuGVVO, Art. 29 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012, Art. 81 Satz 2, Art. 66 Abs. 1 EuGVVO, Art. 355 Abs. 2 Satz 1 AEUV, Artikel 198 bis 204 AEUV, Verordnung (EG) Nr. 44/2001, Art. 27 EuGVVO, Art. 30 EuGVVO, Art. 27 bis 29 EuGVVO, Art. 30 Nr. 2 EuGVVO, § 12 Abs. 1 Satz 1 GKG, § 183 Abs. 1 Satz 2 ZPO, § 171 Satz 1 ZPO, § 171 Satz 2 ZPO, § 173 ZPO, § 171 ZPO, § 172 ZPO, Art. 4 Abs. 1 Satz 1 Halbsatz 2 EGBGB, § 545 Abs. 1 ZPO, § 293 ZPO, Art. 27 Abs. 1, § 577 Abs. 3 ZPO, Art. 267 Abs. 1 bis 3 AEUV, § 577 Abs. 4 Satz 1 ZPO, §§ 91 ff. ZPO, § 3 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 27 EGV 44/2001 vom 22.12.2000, Art 28 EGV 44/2001 vom 22.12.2000, Art 29 EGV 44/2001 vom 22.12.2000, Art 30 Nr 1 EGV 44/2001 vom 22.12.2000, § 171 ZPO
    Aussetzung des Verfahrens nach EuGVVO durch das später angerufene Gericht: Zeitpunkt der Anrufung; Vornahme von zwei Verfahrensschritten; Anschriftenangabe zur Bewirkung der Klagezustellung; Zustellung an den rechtsgeschäftlich bestellten Vertreter des Beklagten

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Feststellungsbegehren einer Holdinggesellschaft betreffend das Nichtbestehen von Schadenersatzansprüchen; Schadenersatzbegehren einer Investmentgesellschaft im Zusammenhang mit Verlusten infolge des Eingangs von ShortPositionen in Aktien der Volkswagen Aktiengesellschaft (AG); Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedstaaten; Allgemeine Rechtshängigkeitssperre zugunsten des zuerst angerufenen Gerichts; Identität der Parteien und des Verfahrensgegenstands der bei den Gerichten verschiedener Mitgliedstaaten anhängigen Rechtsstreitigkeiten; Formvorschriften für eine im Ausland zuzustellende Klageschrift; Versäumnis der Mitteilung einer vollständigen Anschrift gegenüber dem Gericht

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zum genauen Zeitpunkt der Anrufung des Gerichts im Sinne des Art. 30 EuGVVO a. F., wenn bei Gerichten verschiedener Mitgliedstaaten Klagen wegen desselben Anspruchs zwischen denselben Parteien anhängig gemacht werden; zur Notwendigkeit der Angabe einer zutreffenden und vollständigen Anschrift des Beklagten bei einer Klage vor einem deutschen Gericht; zum Ersuchen um Zustellung an einen rechtsgeschäftlich bestellten Vertreter des Beklagten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Feststellungsbegehren einer Holdinggesellschaft betreffend das Nichtbestehen von Schadenersatzansprüchen; Schadenersatzbegehren einer Investmentgesellschaft im Zusammenhang mit Verlusten infolge des Eingangs von ShortPositionen in Aktien der Volkswagen Aktiengesellschaft (AG); Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedstaaten; Allgemeine Rechtshängigkeitssperre zugunsten des zuerst angerufenen Gerichts; Identität der Parteien und des Verfahrensgegenstands der bei den Gerichten verschiedener Mitgliedstaaten anhängigen Rechtsstreitigkeiten; Formvorschriften für eine im Ausland zuzustellende Klageschrift; Versäumnis der Mitteilung einer vollständigen Anschrift gegenüber dem Gericht

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • zpoblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Anrufung eines Gerichts i.S.d. Art. 30 EuGVVO ohne vollständige Anschrift

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 212, 1
  • NJW 2017, 564
  • ZIP 2016, 2496
  • ZIP 2016, 97
  • VersR 2017, 249
  • WM 2017, 1761
  • NZG 2017, 106



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • BGH, 20.04.2018 - V ZR 202/16

    Fortführen der Verwaltung durch den ehemaligen Verwalter über das Ende seiner

    Dabei kann offen bleiben, ob diese Grundsätze im Rahmen des § 171 ZPO überhaupt zur Anwendung kommen (ebenso offen gelassen in BGH, Beschluss vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15, BGHZ 212, 1 Rn. 59).
  • BGH, 01.06.2017 - I ZR 29/16

    Frachtführerhaftung in der Binnenschifffahrt nach der CMNI: Erforderlichkeit der

    Revisionsrechtlich nicht zu beanstanden (allgemein zur Nachprüfung der Ermittlung ausländischen Rechts durch den Tatrichter im Revisionsverfahren: BGH, Beschluss vom 4. Juli 2013 - V ZB 197/12, BGHZ 198, 14 Rn. 15 bis 22; Urteil vom 14. Januar 2014 - II ZR 192/13, NJW 2014, 1244 Rn. 14 f.; Beschluss vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15, NJW 2017, 564 Rn. 54) ist die Beurteilung des Berufungsgerichts, das niederländische Transportrecht enthalte seinerseits eine Verweisung auf das Einheitsrecht, das lediglich durch zwingende Vorschriften des nationalen Rechts verdrängt werde.
  • BGH, 17.05.2018 - IX ZB 26/17

    Vollstreckbarerklärung eines polnischen Zahlungsbefehls bei fehlender Zustellung

    Dabei hat der deutsche Richter das ausländische Recht so anzuwenden, wie es der Richter des betreffenden Landes auslegt und anwendet (BGH, Urteil vom 14. Januar 2014 - II ZR 192/13, NJW 2014, 1244 Rn. 15; vom 7. Juni 2016 - KZR 6/15, BGHZ 210, 292 Rn. 70; Beschluss vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15, BGHZ 212, 1 Rn. 55 mwN).
  • LG Köln, 22.06.2016 - 20 O 62/16

    Deckungsschutz für vorgerichtliche Anwaltskosten und eine beabsichtigte Klage

    Diese Möglichkeit wird sowohl im Gutachten des Wissenschaftliches Dienstes des Bundestages vom 15.10.2015 angesprochen ("Manipulation von Emissionskontrollsystemen durch Autohersteller - Mögliche zivil- und strafrechtliche Implikationen", abrufbar online) als auch in aktuellen Aufsätzen ( Steenbuck , Die Rechte der Käufer von Fahrzeugen mit überhöhten Abgaswerten MDR 2016, 185; Revilla, Der X-Abgasskandal und seine rechtlichen Folgen für den Käufer, ZfS 2016, 10; Altmeppen , Haftung für Delikte "aus dem Unternehmen", dargestellt am Fall 'Dieselgate'", ZIP 2016, 97).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.01.2017 - 19 A 2099/15

    Beurteilung der Wirksamkeit des Erwerbs einer ausländischen Staatsangehörigkeit;

    BVerwG, Urteil vom 19. Juli 2012 - 10 C 2.12 -, BVerwGE 143, 369, juris, Rdn. 14, 16; Beschlüsse vom 10. Dezember 2004 - 1 B 12.04 -, NVwZ 2005, 466, juris, Rdn. 4, und vom 13. Oktober 2000 - 1 B 53.00 -, juris, Rdn. 4 ff.; BGH, Beschluss vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15 -, ZIP 2016, 2496, juris, Rdn. 54 f.; OVG NRW, Urteil vom 26. Juli 2016 - 19 A 630/14 -, juris, Rdn. 43 m. w. Nachw.; Beschlüsse vom 14. März 2016 - 19 A 524/13 -, juris, Rdn. 7, und vom 8. Juni 2007 - 12 A 2053/05 -, juris, Rdn. 26.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 19 B 745/18

    Einziehen der Ausweisdokumente wegen Verlustes der deutschen Staatsangehörigkeit

    BVerwG, Beschluss vom 5. März 2018 - 1 B 155.17 -, juris, Rn. 4; Urteil vom 19. Juli 2012 - 10 C 2.12 -, BVerwGE 143, 369, juris, Rn. 14, 16; BGH, Beschlüsse vom 24. Mai 2017 - XII ZB 337/15 -, NJW-RR 2017, 902, juris, Rn. 14, und vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15 -, ZIP 2016, 2496, juris, Rn. 54 f.; OVG NRW, Urteil vom 26. Juli 2016 - 19 A 630/14 -, juris, Rn. 43 m. w. Nachw., Beschlüsse vom 26. Januar 2017 - 19 A 2099/15 -, juris, Rn. 4, und vom 14. März 2016 - 19 A 524/13 -, juris, Rn. 7.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.08.2018 - 19 E 450/18

    Einziehen von Ausweisdokumenten durch die Passbehörde und Personalausweisbehörde

    BVerwG, Beschluss vom 5. März 2018 - 1 B 155.17 -, juris, Rn. 4; Urteil vom 19. Juli 2012 - 10 C 2.12 -, BVerwGE 143, 369, juris, Rn. 14, 16; BGH, Beschlüsse vom 24. Mai 2017 - XII ZB 337/15 -, NJW-RR 2017, 902, juris, Rn. 14, und vom 13. September 2016 - VI ZB 21/15 -, ZIP 2016, 2496, juris, Rn. 54 f.; OVG NRW, Urteil vom 26. Juli 2016 - 19 A 630/14 -, juris, Rn. 43 m. w. Nachw., Beschlüsse vom 26. Januar 2017 - 19 A 2099/15 -, juris, Rn. 4, und vom 14. März 2016 - 19 A 524/13 -, juris, Rn. 7.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht