Rechtsprechung
   BGH, 13.12.2007 - V ZB 98/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,6467
BGH, 13.12.2007 - V ZB 98/07 (https://dejure.org/2007,6467)
BGH, Entscheidung vom 13.12.2007 - V ZB 98/07 (https://dejure.org/2007,6467)
BGH, Entscheidung vom 13. Dezember 2007 - V ZB 98/07 (https://dejure.org/2007,6467)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6467) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Streitewertfestsetzung bei Geltendmachung eines Anspruchs auf Unterlassen des Betretens eines Grundstücks

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Streitwert für Nutzung einer Zufahrt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 3 § 511 Abs. 2 Nr. 1
    Streitwert und Rechtsmittelbeschwer bei Abweisung einer Klage auf Unterlassung der Nutzung eines Grundstücksteils durch den Grundstücksnachbarn

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 18.08.2010 - V ZB 45/10

    Berufungsbeschwer nach Abweisung einer Unterlassungsklage eines

    Es ist in der Rechtsprechung des Senats geklärt, dass sich die Beschwer der klagende Partei bei Abweisung einer Unterlassungsklage nach ihrem Interesse an der Unterlassung der Störung bemisst, und dass dieses Interesse unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gemäß § 3 ZPO zu bestimmen ist (vgl. Senat, Urteil vom 24. April 1998 - V ZR 225/97, NJW 1998, 2368; Beschluss vom 13. Dezember 2007 - V ZB 98/07, juris).
  • BGH, 08.03.2012 - V ZB 215/11

    Beschlussanfechtung im Wohnungseigentumsverfahren: Berufungsbeschwer des

    Dass das Beschwerdegericht sich bei deren Bemessung gemäß § 3 ZPO an der nach den konkreten Umständen des Einzelfalls zu erwartenden Kostenbelastung des Klägers orientiert, lässt keinen Ermessensfehler erkennen (vgl. Senat, Beschluss vom 13. Dezember 2007 - V ZB 98/07, Rn. 8, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht