Rechtsprechung
   BGH, 14.01.2016 - 4 StR 72/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,110
BGH, 14.01.2016 - 4 StR 72/15 (https://dejure.org/2016,110)
BGH, Entscheidung vom 14.01.2016 - 4 StR 72/15 (https://dejure.org/2016,110)
BGH, Entscheidung vom 14. Januar 2016 - 4 StR 72/15 (https://dejure.org/2016,110)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,110) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • HRR Strafrecht

    § 249 Abs. 1 StGB; § 251 StGB; § 25 Abs. 2 StGB; § 18 StGB; § 403 StPO; § 251 BGB; § 830 BGB
    Raub mit Todesfolge (mittäterschaftliche Begehung: erforderlicher Vorsatz der Mittäter, Leichtfertigkeit bezüglich Todesfolge, sukzessive Mittäterschaft; Unmittelbarkeitszusammenhang zwischen Nötigungshandlung und Todesfolge); Schmerzensgeldanspruch im Adhäsionsverfahren (Anspruch gegen Mittäter bei unterschiedlich gewichtigen Tatbeiträgen)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 349 Abs. 2 StPO, § 251 StGB, § 18 StGB, § 239a Abs. 3 StGB, §§ 251, 239a Abs. 3 StGB, § 239a Abs. 3, § 250 StGB, § 249 Abs. 1 StGB, § 830 BGB, § 473 Abs. 4 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 18 StGB, § 239a Abs 3 StGB, § 249 Abs 1 StGB, § 250 StGB, § 251 StGB
    Erpresserischer Menschenraub mit Todesfolge und Raub mit Todesfolge: Voraussetzungen des qualifikationsspezifischen Zusammenhangs

  • Wolters Kluwer

    Nachweis eines bedingten Tötungsvorsatzes über die Beraubung eines Menschen unter Einschluss von Körperverletzungshandlungen hinaus

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nachweis eines bedingten Tötungsvorsatzes über die Beraubung eines Menschen unter Einschluss von Körperverletzungshandlungen hinaus

  • rechtsportal.de

    StGB § 18 ; StGB § 251
    Nachweis eines bedingten Tötungsvorsatzes über die Beraubung eines Menschen unter Einschluss von Körperverletzungshandlungen hinaus

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Bundesgerichtshof hebt Urteil zum tödlich verlaufenen Überfall auf Autobahnparkplatz auf Revisionen der Angeklagten und der Nebenkläger überwiegend auf

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mittäter - und das Schmerzensgeld

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bedingter Tötungsvorsatz

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Raub mit Todesfolge - und die Haftung des Mittäters

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Sukzessive Mittäterschaft

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Urteil zum tödlich verlaufenen Überfall auf Autobahnparkplatz auf Revisionen der Angeklagten und der Nebenkläger überwiegend aufgehoben

  • spiegel.de (Pressemeldung)

    Prozess um Tod an der Autobahn 9 wird neu aufgerollt


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Überfall auf Autobahnparkplatz

  • sueddeutsche.de (Pressemeldung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung, 14.01.2016)

    Grausamer Tod eines Münchners an der A9

Besprechungen u.ä. (4)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Annahme bedingten Tötungsvorsatzes über Raub unter Körperverletzungshandlungen bedarf individueller Vorsatzfeststellungen

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Annahme bedingten Tötungsvorsatzes über Raub unter Körperverletzungshandlungen bedarf individueller Vorsatzfeststellungen

  • examensrelevant.de (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Qualifikationszusammenhang bei erpresserischem Menschenraub/Raub mit Todesfolge

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Tatbestandsspezifische Todesgefahr der räuberischen Erpressung und des erpresserischen Menschenraubes

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 2516
  • NStZ 2016, 211
  • JR 2016, 395
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht