Rechtsprechung
   BGH, 14.03.1979 - 3 StR 41/79   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1979,9038
BGH, 14.03.1979 - 3 StR 41/79 (https://dejure.org/1979,9038)
BGH, Entscheidung vom 14.03.1979 - 3 StR 41/79 (https://dejure.org/1979,9038)
BGH, Entscheidung vom 14. März 1979 - 3 StR 41/79 (https://dejure.org/1979,9038)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1979,9038) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Jurion

    Zur Verwertung von Tonbandaufnahmen - Anforderungen an die Feststellung der persönlichen Verhältnisse des Angeklagten




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 25.04.1979 - 3 StR 104/79

    Abwägungspflicht zwischen strafschärfenden und strafmildernden Umständen im

    Anhand einer derart lückenhaften Urteilsbegründung kann das Revisionsgericht nicht prüfen, ob der Tatrichter die Strafzumessungsgründe umfassend gewürdigt, insbesondere im Rahmen der gebotenen Gesamtschau von Tatumständen und Täterpersönlichkeit die strafschärfenden und strafmildernden Tatsachen rechtlich zutreffend gegeneinander abgewogen hat (BGH, Beschluß vom 25. Oktober 1978 bei Holtz MDR 1979, 105 [OLG Stuttgart 07.02.1979 - 3 Ss 3 24/79]; Beschluß vom 14. März 1979 - 3 StR 41/79).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht