Rechtsprechung
   BGH, 14.04.2005 - III ZR 252/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,8329
BGH, 14.04.2005 - III ZR 252/04 (https://dejure.org/2005,8329)
BGH, Entscheidung vom 14.04.2005 - III ZR 252/04 (https://dejure.org/2005,8329)
BGH, Entscheidung vom 14. April 2005 - III ZR 252/04 (https://dejure.org/2005,8329)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,8329) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schicksalsteilungsgrundsatz; Entstehung von Maklerlohnansprüchen für die Vermittlung von Verträgen; Versicherungsmakler als Interessenvertreter des Versicherungsnehmers; Beurteilung eines Versäumnisurteils nach dem gesamten Sachstand und Streitstand; Zulässigkeit der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 307 § 652; VVG § 165 § 178; AGBG § 9
    Provisionsanspruch des Versicherungsmaklers nach vorzeitiger Kündigung des Versicherungsvertrages; Formularmäßiger Ausschluss von Beratungspflichten des Versicherungsmaklers

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

Besprechungen u.ä.

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz und ausführliche Zusammenfassung, mit Kommentierung)

    - Atlanticlux 5 -, Fortfall vereinbarter Abschlussprovision bei Kündigung einer Lebensversicherung mit Nettopolice, Nettotarif, überraschende Klausel, Honorarvereinbarung, VMV, Ausschluss der Beratungspflicht, Betreuungspflicht

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Köln, 13.07.2015 - 142 C 653/13

    Neuberechnung der Abschlusscourtage des Versicherungsmaklers bei Insolvenz des

    Auch ohne eine entsprechende vertragliche Regelung besteht nach der Rechtsprechung für den Versicherungsmakler im Sinne von §§ 59 Abs. 3 VVG, 652 ff. BGB, 93 ff. HGB der Anspruch auf Maklercourtage aus § 652 BGB mit der Maßgabe, dass die Courtage "das Schicksal der Versicherungsprämie im Guten wie im Schlechten teilt" (BGH, Urteil v. 14.4.2005, Az.: III ZR 252/04 zitiert nach juris, ebenso OLG Hamm, NJW-RR 1994, 1306).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht