Rechtsprechung
   BGH, 14.05.2009 - V ZB 176/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,751
BGH, 14.05.2009 - V ZB 176/08 (https://dejure.org/2009,751)
BGH, Entscheidung vom 14.05.2009 - V ZB 176/08 (https://dejure.org/2009,751)
BGH, Entscheidung vom 14. Mai 2009 - V ZB 176/08 (https://dejure.org/2009,751)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,751) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 2044, 2204, 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Keine Versteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft zwischen Miterben für ein der Testamentsvollstreckung unterliegendes Grundstück

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Ausschluss der Anordnung der Versteigerung eines Grundstücks zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft durch die Ernennung eines Testamentsvollstreckers

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 2044 Abs. 1, § 2204 Abs. 1, §§ 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Hinderung der Zwangsversteigerung nach angeordneter Testamentsvollstreckung trotz gepfändeten Nachlassanteils

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Frage, ob die Ernennung eines Testamentsvollstreckers die Anordnung der Versteigerung eines der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstücks in jedem Falle ausschließt

  • Judicialis

    BGB § 751; ; BGB § 2044 Abs. 1; ; BGB § 2204 Abs. 1; ; BGB § 2211; ; BGB § 2214; ; ZVG § 180

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss der Anordnung der Versteigerung eines Grundstücks zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft durch die Ernennung eines Testamentsvollstreckers

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ausschluss der Versteigerung gegenüber einem Gläubiger des Miterben

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Testamentsvollstreckung und Teilungsversteigerung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Testamentsvollstreckung schließt Teilungsversteigerung eines Grundstücks aus

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    Miterben bei Testamentsvollstreckung

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Testamentsvollstreckung schließt Teilungsversteigerung eines Grundstücks aus

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Testamentsvollstreckung geht Auseinandersetzungswunsch nach Pfändung vor

Besprechungen u.ä. (3)

  • Notare Bayern PDF, S. 56 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 2044 Abs. 1, 2204 Abs. 1, 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Keine Versteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft an einem der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstück

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Testament - Anordnung der Testamentsvollstreckung verhindert Zugriff der Gläubiger

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    ZVG § 180; BGB §§ 751, 2044 Abs. 1, § 2204 Abs. 1, §§ 2211, 2214
    Keine Teilungsversteigerung an einem der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstück

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 181, 127
  • NJW 2009, 2458
  • MDR 2009, 949
  • DNotZ 2010, 64
  • NZM 2009, 637
  • NJ 2009, 381
  • FamRZ 2009, 1321
  • WM 2009, 1436
  • Rpfleger 2009, 580
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Nürnberg, 22.11.2013 - 4 VA 1939/13

    Antrag auf gerichtliche Entscheidung gegen die Ablehnung eines

    Der Antrag auf Teilung gemäß § 753 Abs. 1 BGB ist jedoch einer Verfügung über den Nachlassgegenstand gleichzusetzen (vgl. BGH, Beschl. v. 14.05.2009, ZEV 2009, 391; BGH, Beschluss vom 14.6. 2007, NJW 2007, 3124), die gemäß §§ 2032 Abs. 2, 2033 Abs. 2, 2038 Abs. 1 BGB nur durch alle Erben gemeinsam getroffen werden kann.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht