Rechtsprechung
   BGH, 14.05.2009 - V ZB 176/08   

Volltextveröffentlichungen (15)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 2044, 2204, 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Keine Versteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft zwischen Miterben für ein der Testamentsvollstreckung unterliegendes Grundstück

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Ausschluss der Anordnung der Versteigerung eines Grundstücks zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft durch die Ernennung eines Testamentsvollstreckers

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 2044 Abs. 1, § 2204 Abs. 1, §§ 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Hinderung der Zwangsversteigerung nach angeordneter Testamentsvollstreckung trotz gepfändeten Nachlassanteils

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Frage, ob die Ernennung eines Testamentsvollstreckers die Anordnung der Versteigerung eines der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstücks in jedem Falle ausschließt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss der Anordnung der Versteigerung eines Grundstücks zum Zwecke der Aufhebung der Erbengemeinschaft durch die Ernennung eines Testamentsvollstreckers

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ausschluss der Versteigerung gegenüber einem Gläubiger des Miterben

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Testamentsvollstreckung und Teilungsversteigerung

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Testamentsvollstreckung schließt Teilungsversteigerung eines Grundstücks aus

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    Miterben bei Testamentsvollstreckung

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Testamentsvollstreckung schließt Teilungsversteigerung eines Grundstücks aus

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Testamentsvollstreckung geht Auseinandersetzungswunsch nach Pfändung vor

Besprechungen u.ä. (3)

  • Notare Bayern PDF, S. 56 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 2044 Abs. 1, 2204 Abs. 1, 2211, 2214, 751; ZVG § 180
    Keine Versteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft an einem der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstück

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Testament - Anordnung der Testamentsvollstreckung verhindert Zugriff der Gläubiger

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    ZVG § 180; BGB §§ 751, 2044 Abs. 1, § 2204 Abs. 1, §§ 2211, 2214
    Keine Teilungsversteigerung an einem der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstück

Sonstiges (2)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.5.2009, Az.: V ZB 176/08 (Hinderung der Zwangsversteigerung nach angeordneter Testamentsvollstreckung trotz gepfändeten Nachlassanteils)" von RA Dr. Robert Kazemi, original erschienen in: ZfIR 2009, 786.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14.5.2009, Az.: V ZB 176/08 (Keine Grundstücksversteigerung zur Aufhebung einer Erbengemeinschaft bei Testamentsvollstreckung)" von RA Bernd Kiderlen, original erschienen in: ZEV 2009, 392 - 393.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 181, 127
  • NJW 2009, 2458
  • MDR 2009, 949
  • DNotZ 2010, 64
  • NZM 2009, 637
  • NJ 2009, 381
  • FamRZ 2009, 1321
  • WM 2009, 1436
  • Rpfleger 2009, 580



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Nürnberg, 22.11.2013 - 4 VA 1939/13

    Antrag auf gerichtliche Entscheidung gegen die Ablehnung eines

    Der Antrag auf Teilung gemäß § 753 Abs. 1 BGB ist jedoch einer Verfügung über den Nachlassgegenstand gleichzusetzen (vgl. BGH, Beschl. v. 14.05.2009, ZEV 2009, 391; BGH, Beschluss vom 14.6. 2007, NJW 2007, 3124), die gemäß §§ 2032 Abs. 2, 2033 Abs. 2, 2038 Abs. 1 BGB nur durch alle Erben gemeinsam getroffen werden kann.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht