Rechtsprechung
   BGH, 14.12.1989 - 4 StR 480/89   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1989,8246
BGH, 14.12.1989 - 4 StR 480/89 (https://dejure.org/1989,8246)
BGH, Entscheidung vom 14.12.1989 - 4 StR 480/89 (https://dejure.org/1989,8246)
BGH, Entscheidung vom 14. Dezember 1989 - 4 StR 480/89 (https://dejure.org/1989,8246)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,8246) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion

    Fortsetzungszusammenhang zwischen uneidlicher Falschaussage und Meineid - Wiederholte Vernehmung eines Zeugen - Versuchte räuberische Erpressung - Zwangsweises Abarbeitenlassen einer Ablöse durch Prostituierte - Dirigistische Zuhälterei - Aussetzung der Strafvollstreckung zur Bewährung - Genereller Ausschluss der Strafaussetzung für bestimmte Deliktsgruppen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • StV 1990, 404



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 29.04.1999 - 4 StR 44/99

    Raub; Zueignungsabsicht; Gewalteinsatz beim Raub; Lex mitior; Mittäterschaft;

    Für die Annahme einer durch die Beteiligung an der Wegnahme mittäterschaftlich begangenen schweren räuberischen Erpressung (vgl. dazu BGH NStZ 1998, 158) ist ebenfalls kein Raum, da der auch nach diesem Tatbestand erforderliche finale Zusammenhang zwischen Nötigungshandlung und erstrebtem Vermögensvorteil (vgl. BGH, Urteil vom 14. Dezember 1989 - 4 StR 480/89) nicht belegt ist.
  • BGH, 29.01.1992 - 2 StR 523/91

    Befugnis des Revisionsgericht - Erhebliche Abweichung - Strafe - Schuldausgleich

    Die Frage der Verteidigung der Rechtsordnung bedurfte hier keiner besonderen Erörterung (vgl. BGH, Urt. v. 14. Dezember 1989 - 4 StR 480/89 und v. 22. Januar 1991 - 1 StR 655/90).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht