Rechtsprechung
   BGH, 15.01.2019 - II ZB 12/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,1769
BGH, 15.01.2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
BGH, Entscheidung vom 15.01.2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
BGH, Entscheidung vom 15. Januar 2019 - II ZB 12/17 (https://dejure.org/2019,1769)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,1769) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 91 Abs 1 S 1 ZPO, § 91 Abs 3 ZPO
    Kostenfestsetzungsverfahren: Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren im nachfolgenden Rechtsstreit

  • verkehrslexikon.de

    Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren mit nachfolgendem Rechtsstreit

  • Wolters Kluwer
  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren

  • Anwaltsblatt

    § 91 ZPO
    Keine erstattungsfähigen Kosten: Vertretung im freiwilligen Güteverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 91 Abs. 1 S. 1; ZPO § 91 Abs. 3
    Erstattungsfähigkeit der in einem freiwilligen Güteverfahren angefallenen Kosten einer anwaltlicher Vertretung; Erstattungsfähigkeit von Anwaltskosten

  • datenbank.nwb.de

    Kostenfestsetzungsverfahren: Erstattungsfähigkeit der Kosten anwaltlicher Vertretung in einem freiwilligen Güteverfahren im nachfolgenden Rechtsstreit

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Sind Rechtsanwaltskosten aus Güteverfahren im Rechtsstreit erstattungsfähig?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    ZPO § 91 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3

  • Jurion (Kurzinformation)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Anwaltskosten aus freiwilligen Güteverfahren in späterem Rechtsstreit

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kosten eines freiwilligen Güteverfahrens als Prozesskosten

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Erstattungsfähigkeit von Kosten anwaltlicher Vertretung in einem Güteverfahren

Sonstiges

  • Bundesgerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    ZPO § 91 Abs 3 HS 1; EGZPO § 15 a Abs 4
    Zur Frage der Erstattungsfähigkeit von entstandenen Rechtsanwaltsgebühren im Güteverfahren im Rahmen der Kostenfestsetzung. Es ist zu entscheiden, ob die in § 91 Abs. 3 ZPO genannten Gebühren neben den Gebühren der Gütestelle auch die im Güteverfahren entstandenen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1755
  • NJW-RR 2019, 378
  • MDR 2019, 378
  • MDR 2019, 853
  • WM 2019, 302
  • AnwBl Online 2019, 315
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht