Rechtsprechung
   BGH, 15.02.1977 - 1 StR 12/77   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1977,6317
BGH, 15.02.1977 - 1 StR 12/77 (https://dejure.org/1977,6317)
BGH, Entscheidung vom 15.02.1977 - 1 StR 12/77 (https://dejure.org/1977,6317)
BGH, Entscheidung vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77 (https://dejure.org/1977,6317)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1977,6317) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Jurion

    Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer und versuchter schwerer Raub - Verabredung eines Verbrechens - Vorliegen eines minder schweren Falls




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BGH, 28.08.1979 - 1 StR 414/79

    Strafbarkeit wegen Totschlags - Voraussetzungen für die Anwendung eines minder

    Der sich auf der Grundlage einer solchen Abwägung ergebende Gesamteindruck ist ausschlaggebend dafür, ob der vom Gesetz vorgesehene außerordentliche Strafrahmen anwendbar ist (BGHSt 4, 8, 9 [BGH 30.01.1953 - 2 StR 538/52]; 8, 186, 189; BGH NJW 1960, 1869, 1870; BGH GA 1976, 303; BGH, Urt. vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77).

    Die einzelne Strafzumessungstatsache ist eine relative, vom Gewicht der anderen Strafzumessungstatsachen abhängige Größe (BGHSt 7, 28, 31; BGH, Urt. vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77).

  • BGH, 02.08.1977 - 1 StR 300/77

    Vorliegen eines minder schweren Falles - Gesamtbetrachtung in der Strafbemesseung

    Sind mildernde Umstände im Sinne des früheren Rechts gegeben, ist in der Regel ein minder schwerer Fall nach geltendem Recht zu bejahen (BGHSt 26, 97, 99; BGH, Urt. vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77).

    Der sich auf der Grundlage einer solchen Abwägung ergebende Gesamteindruck ist entscheidend dafür, ob der vom Gesetz vorgesehene außerordentliche Strafrahmen anwendbar ist (BGHSt 4, 8, 9; 8, 186, 189; BGH NJW 1960, 1869, 1870; 1964, 261; 1966, 894; BGH, Urteile vom 4. Juni 1970 - 4 StR 142/70 - und vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77).

  • BGH, 20.03.1984 - 1 StR 96/84

    Geistiger Entwicklungsrückstand - Intelligenz - Minderbegabung - Schwachsinn -

    Dieser Hinweis zeigt im Gegenteil, daß eine Abwägung, die erkennen lassen muß, welches Gewicht den mildernden Umständen im Verhältnis zu denjenigen, die zuungunsten des Angeklagten sprechen, zukommt (BGH Urteil vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77), gerade nicht vorgenommen wurde.
  • BGH, 02.10.1979 - 1 StR 428/79

    Annahme eines minder schweren Falles nur nach Gesamtabwägung der wesentlichen

    Der auf der Grundlage einer solchen Abwägung sich ergebende Gesamteindruck ist entscheidend dafür, ob der vom Gesetz vorgesehene außerordentliche Strafrahmen anwendbar ist (ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, u.a. BGHSt 4, 8, 9 [BGH 30.01.1953 - 2 StR 538/52]; 8, 186, 189; 26, 97, 99; GA 1976, 303; Urteil vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77 - Beschluß vom 16. März 1977 - 3 StR 63/77).
  • BGH, 19.06.1979 - 1 StR 223/79

    Gesamtbetrachtung aller Umstände bei Prüfung des Vorliegens eines minder schweren

    Der sich auf der Grundlage einer solchen Abwägung ergebende Gesamteindruck ist entscheidend dafür, ob der vom Gesetz vorgesehene außerordentliche Strafrahmen anwendbar ist (BGHSt 4, 8, 9 [BGH 30.01.1953 - 2 StR 538/52]; 8, 186, 189; BGH NJV 1960, 1869, 1870; 1964, 261; 1966, 894; BGH GA 1976, 303; BGH, Urt. vom 15. Februar 1977 - 1 StR 12/77).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht