Rechtsprechung
   BGH, 15.11.2017 - VIII ZR 194/16   

Volltextveröffentlichungen (11)

  • IWW

    Art. 6 Abs. 1 Buchst. k der Richtlinie 2011/83/EU, Richtlinie 93/13/EWG, Richtlinie 1999/44/EG, Richtlinie 85/577/EWG, Richtlinie 97/7/EG, Art. 267 AEUV, § ... 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BGB, § 312c BGB, § 312g Abs. 1 BGB, § 312g Abs. 2 BGB, Art. 246a § 1 Abs. 3 Nr. 2 EGBGB, § 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB, Art. 267 Abs. 1 Buchst. b AEUV, § 267 Abs. 3 AEUV

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 6 Abs 1 Buchst k EURL 83/2011, Art 16 Buchst e EURL 83/2011, § 312c BGB, § 312g Abs 2 S 1 Nr 3 BGB, Art 267 AEUV
    Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH zur Auslegung der Verbraucherrechterichtlinie: Aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignete Waren; Versiegelung der Ware; Hinweis auf den Verlust des Widerrufsrechts bei Entfernung des Siegels

  • Jurion
  • Betriebs-Berater

    Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf? - Vorabentscheidungsersuchen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Vorlagebeschluss zur Auslegung von Art. 16 Buchst. e sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. k der Verbraucherrechterichtlinie 2011/83/EU vom 25.10.2011 zu den Fragen, ob zu den aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeigneten Waren auch solche gehören, die durch geeignete Reinigungsmaßnahmen des Unternehmers wieder verkehrsfähig gemacht werden können, welche Voraussetzungen die Verpackung einer Ware erfüllen muss, damit von einer Versiegelung gesprochen werden kann und wie konkret in Bezug auf den Kaufgegenstand der vom Unternehmer zu erteilende Hinweis zu fassen ist, dass der Verbraucher das Widerrufsrecht bei Entfernung der Versiegelung verliert

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss des Widerrufsrechts des Verbrauchers bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren nach Entfernung der Versiegelung (hier: Matratze); Ungeeignetheit von Waren zur Rückgabe aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene; Beurteilung der Verkehrsfähigkeit einer vom Verbraucher nach Entsiegelung zurückgesandten Matratze

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zivilrecht: Online-Matratzenkauf

    Dem Gerichtshof der Europäischen Union werden zur Auslegung von Art. 16 Buchst. e sowie - gegebenenfalls - Art. 6 Abs. 1 Buchst. k der Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlam... ents und des Rates vom 25. Oktober 2011 über die Rechte der Verbraucher, zur Abänderung der 216Richtlinie 93/13/EWG des Rates und der Richtlinie 1999/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates sowie zur Aufhebung der Richtlinie 85/577/EWG des Rates und der Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates (ABl. ...

  • datenbank.nwb.de

    Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH zur Auslegung der Verbraucherrechterichtlinie: Aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignete Waren; Versiegelung der Ware; Hinweis auf den Verlust des Widerrufsrechts bei Entfernung des Siegels

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Bundesgerichtshof legt Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vor

  • MIR - Medien Internet und Recht (Kurzmitteilung)

    Online-Matratzenkauf - Fragen zum Widerrufsrecht dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Widerruf bei Online-Bestellung einer Matratzen?

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    BGH legt EuGH Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf vor - Ausschluss des Widerrufsrechts aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene

  • lto.de (Kurzinformation)

    Gebrauchte Matratzen: Zu eklig für einen Widerruf?

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kein Widerrufsrecht für gebrauchte Matratzen?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    EuGH-Vorlage zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf

  • versr.de (Kurzinformation)

    BGH legt Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf dem EuGH zur Vorabentscheidung vor

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Gilt beim Matratzenkauf das Widerrufsrecht?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf dem EuGH vorgelegt

  • Jurion (Kurzinformation)

    Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Über Widerrufsrecht beim Kauf einer Matratze im Internet muss der EuGH entscheiden

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Wie muss der Verbraucher über die Ausnahmen vom Widerrufsrecht informiert werden?

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Fragen zum Widerrufsrecht beim Online-Matratzenkauf dem EuGH vorgelegt

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Kein Ausschluss des Widerrufs bei Entfernung der Schutzfolie bei Matratze?

  • medienrecht-krefeld.de (Kurzinformation)

    Matratze online gekauft: Widerrufsrecht ausgeschlossen?

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2018, 453
  • WM 2018, 1064
  • MMR 2018, 84
  • K&R 2018, 52



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 02.07.2018 - AnwZ (Brfg) 49/17  

    Anwaltliche Tätigkeit des Syndikusrechtsanwalts in "Rechtsangelegenheiten des

    56 (eee) Der oben genannte Gang des Gesetzgebungsverfahrens und die vorstehenden Ausführungen der Gesetzesbegründung sprechen eindeutig dafür, dass der Gesetzgeber ausschließlich in den in § 46 Abs. 5 Satz 2 Nr. 1 bis 3 genannten besonderen Fällen - die deshalb auch ihrerseits eng auszulegen sind (vgl. zur engen Auslegung von Ausnahmevorschriften nur BGH, Beschluss vom 15. November 2017 - VIII ZR 194/16, NJW 2018, 453 Rn. 10 mwN) - von einer Tätigkeit in Rechtsangelegenheiten des Arbeitgebers auch dann ausgehen wollte, wenn diese Tätigkeit nicht unmittelbar gegenüber dem Arbeitgeber, sondern gegenüber Dritten erbracht wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht