Rechtsprechung
   BGH, 15.12.2009 - XI ZR 107/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,337
BGH, 15.12.2009 - XI ZR 107/08 (https://dejure.org/2009,337)
BGH, Entscheidung vom 15.12.2009 - XI ZR 107/08 (https://dejure.org/2009,337)
BGH, Entscheidung vom 15. Dezember 2009 - XI ZR 107/08 (https://dejure.org/2009,337)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,337) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 767 Abs. 1 S. 3
    Reichweite einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus Bauvertrag

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Erstrecken einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag auf spätere Auftragserweiterungen zu dem ursprünglichen Bauvertrag

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem VOB/B-Bauvertrag auf Forderungen aus Auftragserweiterungen

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 767 Abs. 1 Satz 3
    Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Werklohnforderungen bei einem VOB/B-Bauvertrag auf Auftragserweiterungen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Keine Erstreckung der Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag auf nachträgliche Auftragserweiterungen, selbst wenn für den Bürgen erkennbar war, dass der Bauvertrag der VOB/B unterliegt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erstrecken einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag auf spätere Auftragserweiterungen zu dem ursprünglichen Bauvertrag

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Spätere Auftragserweiterungen von Bürgschaft umfasst?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Bürgschaften und spätere Auftragserweiterungen

  • zbb-online.com (Leitsatz)

    BGB § 767 Abs. 1 Satz 3
    Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem VOB/B-Bauvertrag auf Forderungen aus Auftragserweiterungen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Auftragserweiterungen

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Bürgschaft nach § 648a BGB sichert keine Nachtragsansprüche

  • ra-heinicke.de PDF, S. 3 (Kurzinformation)

    Umfang der Sicherung durch eine Erfüllungsbürgschaft bei Vereinbarung der VOB/B

  • wps-de.com (Kurzinformation)

    Bürgschaft, die für Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag übernommen worden ist

  • bauersfeld-rechtsanwaelte.de (Leitsatz)

    Bankrecht - Bürgschaft - Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag nach VOB/B

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 8 (Kurzinformation)

    Keine Haftung des Bürgen bei nachträglicher Auftragserweiterung

Besprechungen u.ä. (4)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 767 Abs. 1 Satz 3, § 648a
    Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem VOB/B-Bauvertrag auf Forderungen aus Auftragserweiterungen

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 11,50 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Erstreckung der Bürgschaft für Werklohnforderungen aus einem Bauvertrag auf nachträgliche Auftragserweiterungen

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Bürgschaft nach § 648a BGB sichert keine Nachtragsansprüche

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Auch bei VOB/B-Vertrag: Werklohn-Bürgschaft sichert keine Nachtragsansprüche! (IBR 2010, 81)

Sonstiges (4)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.12.2009, Az.: XI ZR 107/08 (Reichweite einer Bürgschaft für Werklohnforderungen bei nachträglicher Auftragserweiterung)" von Prof. Dr. Astrid Stadler, original erschienen in: JA 2010, 382 - 383.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.12.2009, Az.: XI ZR 107/08 (Keine Erstreckung einer Bürgschaft für Werklohnforderungen bei einem VOB/B-Bauvertrag auf Auftragserweiterung)" von RA/Wirtschaftsmediator Moritz Lembcke, original erschienen in: ZfIR 2010, 130 ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Keine Haftung des § 648 a BGB-Bürgen für Nachträge nach § 1 Nrn. 3, 4 S. 1, 2 VOB/B?" von RA Moritz Lembcke, original erschienen in: NZBau 2010, 158 - 160.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Bürgenhaftung bei Nachträgen" von RA Bastian von Hayn-Habermann, original erschienen in: NJW Spezial 2010, 236 - 237.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 183, 341
  • NJW 2010, 1668
  • ZIP 2010, 120
  • MDR 2010, 262
  • NZBau 2010, 167
  • WM 2010, 112
  • JR 2011, 152
  • BauR 2010, 508
  • BauR 2010, 609
  • ZfBR 2010, 255
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Brandenburg, 27.04.2016 - 4 U 76/14

    Bürgschaftserklärung einer Aktiengesellschaft für eine Zuwendungsempfängerin

    Von einer Bürgschaft sind damit nachträgliche rechtsgeschäftliche Erweiterungen der Hauptforderung auch dann nicht gedeckt, wenn die Hauptschuld einschließlich der späteren Erweiterungen den Höchstbetrag der Bürgschaft nicht überschreitet (BGH, Urteil vom 15. Dezember 2009 - XI ZR 107/08 - Rdnr. 29).
  • OLG Düsseldorf, 01.03.2018 - 5 U 70/17

    Auftraggeber insolvent: Muss der § 648a BGB-Bürge zahlen?

    Die von dem Landgericht als maßgeblich erachtete BGH-Entscheidung vom 15.12.2009 (Az: XI ZR 107/08) stamme von einem für Bank- und Kapitalmarkrecht zuständigen Senat.

    Es kann dahinstehen, ob sich die Bürgschaft auch auf Werklohnforderungen aus den später von den Bauvertragsparteien vereinbarten Nachträgen 2, 10 und 11 erstreckt (verneinend BGH ZIP 2010, 120 ff; zusammenfassende Darstellung der gegenteiligen Rechtsauffassung in der Literatur in Ingenstau/Korbion-Joussen, VOB, 20. Auflage, Anhang I Rn. 255).

  • OLG München, 20.11.2012 - 9 U 4796/11

    Ansprüche des Käufers einer Eigentumswohnung aus einer Bauträgerbürgschaft zu

    Zutreffend hat das Landgericht die Bürgschaft vom 16.12.1999 so ausgelegt, dass sie Ansprüche des Erwerbers gegen den Bauträger sichern sollte (zur Auslegung einer Bürgschaftsurkunde BGHZ 183, 341 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht