Rechtsprechung
   BGH, 16.02.2016 - X ZR 98/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,1677
BGH, 16.02.2016 - X ZR 98/14 (https://dejure.org/2016,1677)
BGH, Entscheidung vom 16.02.2016 - X ZR 98/14 (https://dejure.org/2016,1677)
BGH, Entscheidung vom 16. Februar 2016 - X ZR 98/14 (https://dejure.org/2016,1677)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,1677) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 307 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Nr. 1 BGB, § ... 641 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 320 BGB, Verordnung (EG) Nr. 261/2004, Verordnung (EWG) Nr. 295/91, Art. 5, Art. 8 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 1008/2008, § 21 Abs. 2 Satz 3 LuftVG, § 307 Abs. 3 Satz 1 BGB, § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 309 Nr. 2 Buchst. a BGB, § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB, §§ 320, 322 BGB, § 641 Abs. 1 Satz 1, § 646 BGB, § 647 BGB, § 648 BGB, § 648a BGB, § 651 BGB, §§ 640, 646 BGB, § 632a BGB, § 440 Abs. 1 HGB, § 10 AEG, Art. 4 der Verordnung (EG) Nr. 1371/2007, Art. 2 Nr. 11 VO (EG) Nr. 1008/2008, § 320 Abs. 1 BGB, § 651k BGB, Art. 4, 5 VO (EG) Nr. 1008/2008, Art. 8, 9 VO (EG) Nr. 1008/2008, VO (EG) Nr. 1008/2008, Verordnung (EG) Nr. 1008/2008, Richtlinie 2011/83/EU, Richtlinie 93/13/EWG, Richtlinie 1999/44/EG, Richtlinie 85/577/EWG, Richtlinie 97/7/EG, § 312 Abs. 2 Nr. 5 BGB, Art. 22 Abs. 1 VO (EG) Nr. 1008/2008, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 307 Abs 1 S 1 BGB, § 307 Abs 2 Nr 1 BGB, § 307 Abs 3 S 1 BGB, § 309 Nr 2 Buchst a BGB, § 320 BGB
    Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Luftbeförderungsvertrag: Klausel über die vollständige Zahlung des Flugpreises bei der Buchung

  • webshoprecht.de

    Wirksamkeit einer AGB-Klausel über die vollständige Zahlung des Flugpreises bei der Buchung

  • Jurion

    Nichtvorliegen einer unangemessenen Benachteiligung durch eine AGB über die Vorleistungspflicht des Verbrauchers im Luftbeförderungsvertrag

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 307 Abs. 1 S. 1; BGB § 307 Abs. 2 Nr. 1
    Nichtvorliegen einer unangemessenen Benachteiligung durch eine AGB über die Vorleistungspflicht des Verbrauchers im Luftbeförderungsvertrag

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (13)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Flugtickets müssen sofort bezahlt werden

  • mueller-roessner.net (Pressemitteilung)

    Luftfahrtunternehmen dürfen Zahlung des Flugpreises bei Buchung verlangen

  • lto.de (Kurzinformation)

    AGB von Luftfahrtgesellschaften: Flugtickets müssen sofort bezahlt werden

  • spiegel.de (Pressebericht, 16.02.2016)

    Wer ein Flugticket bucht, muss sofort bezahlen

  • loebisch.com (Kurzinformation)

    Vorkasse bei Flugbuchung zulässig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Fluggsellschaften dürfen Zahlung des Flugpreises bei Buchung verlangen

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    AGB-Klauseln zur Bezahlung von Flugtickets: Fluggesellschaften dürfen weiterhin Zahlung bei Buchung verlangen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Airlines dürfen Zahlung des Flugpreises bei Buchung verlangen

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Luftfahrtunternehmen dürfen bei Buchung vollständige Zahlung des Flugpreises verlangen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Muss man das Flugticket sofort bei Flugbuchung bezahlen?

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 19.02.2016)

    Flugtickets sind sofort bei Buchung zu bezahlen

  • ra-kjf.de (Kurzinformation)

    Bei Flugbuchungen darf vollständige Bezahlung des Flugpreises bereits unmittelbar bei Abschluss des Luftbeförderungsvertrags verlangt werden


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Verlangen vollständiger Flugpreiszahlung bereits mit Vertragsschluss




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 20.03.2018 - X ZR 25/17

    Stornierung der Flugbuchung kann wirksam ausgeschlossen werden

    Dies bedeutet, dass für das Luftverkehrsunternehmen ein Spielraum für die Festsetzung der Flugpreise einschließlich der Bedingungen, unter denen diese gelten, besteht (BGH, RRa 2016, 186 Rn. 32).
  • BGH, 15.05.2018 - X ZR 79/17

    Zur Erstattung eines dem Luftverkehrsunternehmen wegen fehlenden Visums

    a) Ein entgeltlicher Vertrag über die (Luft-)Beförderung von Personen ist grundsätzlich als Werkvertrag zu qualifizieren (BGH, Urteil vom 20. März 2018 - X ZR 25/17, juris Rn. 18; Urteil vom 16. Februar 2016 - X ZR 98/14, RRa 2016, 186, 188 Rn. 15 mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht