Rechtsprechung
   BGH, 16.03.1993 - VI ZR 84/92   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1993,2292
BGH, 16.03.1993 - VI ZR 84/92 (https://dejure.org/1993,2292)
BGH, Entscheidung vom 16.03.1993 - VI ZR 84/92 (https://dejure.org/1993,2292)
BGH, Entscheidung vom 16. März 1993 - VI ZR 84/92 (https://dejure.org/1993,2292)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,2292) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Unerlaubte Handlung - Reinigungsmittel - Korrosionsschäden - Schlachthof - Haftung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 823, 831; ZPO § 286
    Produzentenhaftung für Korrosionschäden durch säurehaltige Reinigungsmittel

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Produkthaftung: Welche Folgen haben unterlassene Hinweise? (IBR 1993, 271)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1993, 792
  • MDR 1993, 1066
  • VersR 1993, 764
  • DB 1993, 1133
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 05.07.1994 - VI ZR 238/93

    Verkehrssicherungspflicht der Inhaber großer Kaufhäuser und Verbrauchermärkte

    Dies war nur mit Zuhilfenahme eines Sachverständigen möglich (vgl. Senatsurteil vom 16. März 1993 - VI ZR 84/92 - VersR 1993, 764, 765).
  • LG Berlin, 09.07.1998 - 59 S 466/97
    Nach Auffassung der Kammer ist aber der Geschädigte, der - anders als der in dem vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall (BGH VersR 1993, 764 f.) - ohne (vorherige) Kenntnis der Wertschätzung seines Sachverständigen das Fahrzeug veräußert, nicht mehr in seinem Vertrauen auf die Sachkunde des Gutachters und der Richtigkeit seiner Restwerteinschätzung geschützt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht