Rechtsprechung
   BGH, 17.03.1961 - 4 StR 64/61   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1961,7243
BGH, 17.03.1961 - 4 StR 64/61 (https://dejure.org/1961,7243)
BGH, Entscheidung vom 17.03.1961 - 4 StR 64/61 (https://dejure.org/1961,7243)
BGH, Entscheidung vom 17. März 1961 - 4 StR 64/61 (https://dejure.org/1961,7243)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1961,7243) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Aberkennung der bürgerlichen Ehrenrechte auf die Dauer von drei Jahren - Rechtmangel im Schuldspruch zum Nachteil des Angeklagten - Vollendeter Betrug bei Veranlassung des Opfers zu Unterzeichnung einer Bürgschaftserklärung durch unrichtige Angabe über die Leistung einer Anzahlung - Ausreichen einer vorübergehenden Schädigung für die Verurteilung wegen Betruges - Ursächlichkeit des vom Täter verursachten Irrtums für die Vermögensverfügung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 27.10.1961 - 4 StR 331/61

    Rechtsmittel

    Wäre dem so, dann könnte S. wegen der dritten Darlehensaufnahme nicht verurteilt werden (vgl. BGH 4 StR 64/61 vom 17. März 1961).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht