Rechtsprechung
   BGH, 17.06.2008 - XI ZR 123/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,5007
BGH, 17.06.2008 - XI ZR 123/07 (https://dejure.org/2008,5007)
BGH, Entscheidung vom 17.06.2008 - XI ZR 123/07 (https://dejure.org/2008,5007)
BGH, Entscheidung vom 17. Juni 2008 - XI ZR 123/07 (https://dejure.org/2008,5007)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5007) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Rückabwicklung eines Darlehensvertrages zur Finanzierung einer zur Steuerersparnis erworbenen Immobilienfondsbeteiligung; Gegenstand der zurückzugewährenden Leistung im Zuge der Rückabwicklung eines mit einem Fondsbeitritt ein verbundenes Geschäft bildenden unwirksamen Darlehensvertrages; Möglichkeit zur erleichterten Beschränkung bzw. zum Ausschluss der Haftung der Gesellschafter eines geschlossenen Immobilienfonds für vertragliche Ansprüche; Anwendbarkeit der Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft bei Vertretung des Gesellschafters bei seinem Beitritt durch einen Treuhänder mit unwirksamer Vollmacht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Persönliche Haftung der Gesellschafter eines in der Rechtsform einer BGB -Gesellschaft betriebenen Immobilienfonds für die Rückzahlung von aufgrund wegen Verstoßes gegen das RBerG unwirksamer Darlehensverträge an die Gesellschaft ausgezahlter Darlehensvaluta

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 02.10.2015 - 16 U 182/13

    Rückforderung der an einen Versicherungsvertreter gezahlten

    Der Beklagte hat zudem eine Tilgungsreihenfolge angegeben ("historisch"); im Übrigen findet § 396 BGB und die sich daraus ergebende Tilgungsreihenfolge Anwendung (vgl. hierzu auch BGH, Urt. v. 19.11.2008 - XI ZR 123/07, Juris, Rn. 15 ff.).
  • KG, 09.03.2010 - 4 U 204/08
    Soweit der Beklagte meint, einer Haftung analog § 128 HGB stehe die Entscheidung des BGH vom 17. Juni 2008 - XI ZR 123/07 - entgegen, so übersieht er, dass der dortigen Entscheidung nicht vertragliche, sondern bereicherungsrechtliche Ansprüche gegen die Gesellschaft zugrunde lagen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht