Rechtsprechung
   BGH, 17.09.1984 - 3 StR 369/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,15289
BGH, 17.09.1984 - 3 StR 369/84 (https://dejure.org/1984,15289)
BGH, Entscheidung vom 17.09.1984 - 3 StR 369/84 (https://dejure.org/1984,15289)
BGH, Entscheidung vom 17. September 1984 - 3 StR 369/84 (https://dejure.org/1984,15289)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,15289) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Konkurrenzverhältnis zwischen § 27 VersG und § 125 StGB sowie § 125a StGB - Auswirkungen polizeilicher Sicherheitsmaßnahmen auf den Öffentlichkeitsgrundsatz - Beurteilung der Glaubwürdigkeit von Zeugen im Rahmen der Beweiswürdigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.06.1994 - 5 StR 180/94

    Pflichtverteidiger - Verfahrenskosten - Auslagen - Kostenansatzverfahren

    Darüber, ob ein bestimmter Teil oer Pflichtverteidigerkosten - hier die Kosten der Bestellung eines zweiten Pflichtverteidigers - als Auslagen zu den Kosten des Verfahrens (§ 464a Abs. 1 Satz 1 StPO) gehört, ist im Kostenansatzverfahren zu entscheiden (vgl. BGH, Beschluß vom 17. September 1984 - 3 StR 369/84 -).
  • BGH, 10.06.1985 - 4 StR 252/85

    Folgen einer unzulänglichen Urteilsbegründung

    Bei der neuen Kostenentscheidung, die wieder von der erkennenden Strafkammer - in der für Entscheidungen außerhalb der Hauptverhandlung zuständigen Besetzung - zu treffen ist (BGHSt 26, 29; BGH, Beschluß vom 17. September 1984 - 3 StR 369/84), wird auch der Teilfreispruch zu berücksichtigen sein.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht