Rechtsprechung
   BGH, 17.09.2008 - XII ZR 61/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,2170
BGH, 17.09.2008 - XII ZR 61/07 (https://dejure.org/2008,2170)
BGH, Entscheidung vom 17.09.2008 - XII ZR 61/07 (https://dejure.org/2008,2170)
BGH, Entscheidung vom 17. September 2008 - XII ZR 61/07 (https://dejure.org/2008,2170)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,2170) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anwendbarkeit des § 543 Abs. 2 Nr. 3 BGB auf Mietverhältnisse mit jährlich zu entrichtender Miete; Möglichkeit der fristlosen Kündigung bei Verzug hinsichtlich der Entrichtung der Miete; Sonderkündigungsrecht eines Grundstückseigentümers gegenüber einem aufgrund eines vor ...

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Fehlende Gründe für außerordentliche Kündigung eines dem SchuldRAnpG unterliegenden Mietverhältnis

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Erholungsgrundstück; Datschen; Fristlose Kündigung des Mietverhältnisses bei Zahlungsverzug mit Jahresmiete; Sonderkündigungsrecht des Eigentümers bei Tod des Nutzers

  • Judicialis

    BGB § 543 Abs. 2 Nr. 3; ; SchuldRAnpG § 4; ; SchuldRAnpG § 16

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 543 Abs. 2 Nr. 3; SchuldRAnpG § 4 § 16
    Kündigung des Mietverhältnisses wegen Zahlungsverzug bei jährlicher Entrichtung des Mietzinses; Sonderkündigungsrecht des Grundstückseigentümers gegenüber einem nutzenden Erben

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Fristlose Kündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Mietverzug - auch bei jährlicher Zahlung muss der mehr als ein Termin verstrichen sein!

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Langfristiger Zahlungstermin birgt Risiken bei fristloser Kündigung wegen Zahlungsverzugs! (IMR 2008, 409)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 21
  • MDR 2009, 18
  • NZM 2009, 30
  • ZMR 2009, 106
  • NJ 2009, 43
  • FamRZ 2008, 2270
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Dresden, 24.02.2021 - 5 U 1782/20

    Coronapandemie und Gewerberaummiete: Reduzierung der Miete um 50% wegen Störung

    In § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3b BGB ist sogar - wohl infolge eines redaktionellen Versehens - der konkrete Zeitabschnitt des Monats genannt, was aber dahin zu verstehen ist, dass der im Mietvertrag vereinbarte Zeitabschnitt gemeint ist (vgl. Alberts in Guhling/Günter, Gewerberaummiete, 2. Aufl., § 543 BGB Rn. 57 unter Verweis auf BGH, Urteil vom 17.09.2008, XII ZR 61/07, NZM 2009, 30 Rn. 15).
  • OLG Dresden, 15.02.2021 - 5 U 1782/20

    Ansprüche aus einem Mietvertrag über ein Objekt zum Betrieb eines

    In § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3b BGB ist sogar - wohl infolge eines redaktionellen Versehens - der konkrete Zeitabschnitt des Monats genannt, was aber dahin zu verstehen ist, dass der im Mietvertrag vereinbarte Zeitabschnitt gemeint ist (vgl. Alberts in Guhling/Günter, Gewerberaummiete, 2. Aufl., § 543 BGB Rn. 57 unter Verweis auf BGH, Urteil vom 17.09.2008, XII ZR 61/07, NZM 2009, 30 Rn. 15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht