Rechtsprechung
   BGH, 18.10.1989 - IVb ZR 76/88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,710
BGH, 18.10.1989 - IVb ZR 76/88 (https://dejure.org/1989,710)
BGH, Entscheidung vom 18.10.1989 - IVb ZR 76/88 (https://dejure.org/1989,710)
BGH, Entscheidung vom 18. Januar 1989 - IVb ZR 76/88 (https://dejure.org/1989,710)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,710) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Zuständigkeit deutscher Gerichte für die Scheidung einer Ehe zwischen einem iranischen Flüchtling und der in den USA lebenden Ehefrau - Anwendbarkeit deutschen oder iranischen Scheidungsrechts und Unterhaltsrechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für das Scheidungsverfahren eines anerkannten Asylberechtigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 636
  • NJW-RR 1990, 329 (Ls.)
  • MDR 1990, 322
  • FamRZ 1990, 32
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BGH, 29.03.2006 - XII ZB 69/03

    Durchführung des Versorgungsausgleichs bei Scheidung einer Ehe zu Zeiten der

    Der Senat hat mehrfach ausgesprochen, dass das Scheidungsstatut in intertemporaler Hinsicht durch die Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages bestimmt wird (Senatsurteil vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - FamRZ 1990, 32, 34; Senatsbeschluss vom 26. Oktober 1989 - IVb ZB 179/88 - FamRZ 1990, 142).

    Damit legt die Vorschrift zugleich ihren intertemporalen Geltungswillen fest und verweist die Fälle, in denen der Scheidungsantrag vor dem 1. September 1986 rechtshängig geworden ist, in das alte Kollisionsrecht und das danach berufene Sachrecht (vgl. Senatsbeschluss vom 18. Oktober 1989 aaO S. 34).

  • OLG Hamm, 17.01.2013 - 4 UF 172/12

    Deutsches Familiengericht scheidet eine im Iran geschlossene Ehe iranischer

    Denn der Staatsvertrag ist vorrangig, weil er uneingeschränkt für alle Fälle gilt, in denen alle Beteiligten dieselbe Staatsangehörigkeit besitzen (BGH FamRZ 1986, 345, 346; NJW 1990, 636, 637; NJW-RR 2005, 81, 82 f.; Staudinger/Mankowski, a.a.O.).
  • BGH, 21.02.1990 - XII ZB 203/87

    Anerkennung einer im Ausland vollzogenen Privatscheidung

    Ist das Scheidungsverfahren vor dem Inkrafttreten der Neuregelung rechtshängig geworden, bestimmt sich das anzuwendende Sachrecht weiterhin nach dem früheren Kollisionsrecht (Senatsurteil vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - FamRZ 1990, 32, 33 f. ).
  • BGH, 07.04.1993 - XII ZR 266/91

    Anwendung des internationalen Privatrechts von Amts wegen

    Abgeschlossen im Sinne dieser Bestimmung ist ein Vorgang jedenfalls dann, wenn er in der Handlung einer Person besteht, die vor dem Stichtag beendet ist und das auf sie anzuwendende Kollisionsrecht unwandelbar feststeht (vgl. Senatsurteil vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - FamRZ 1990, 32; Palandt/Heldrich aaO. Art. 220 EGBGB Rdn. 2; a.A: MünchKomm/Sonnenberger, BGB 2. Aufl. Art. 220 EGBGB Rdn. 12).
  • OLG Hamburg, 21.05.2003 - 12 UF 11/02

    Rechtsnatur und Rückforderung der Morgengabe ("MAHR") nach iranischem Recht

    Rechts fuhren würde (vgl. BGH, FamRZ 1990, 32).
  • BGH, 19.10.1994 - XII ZB 158/93

    Durchführung des Versorgungsausgleichs bei Erstattung von Beiträgen

    Bei Ehen mit einem deutschen Partner ist danach für die Scheidung und die Scheidungsfolgen deutsches Sachrecht anzuwenden (vgl. etwa Senatsurteil vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - NJW 1990, 636, 637 f m.w.N.).
  • BGH, 07.11.1990 - XII ZR 120/89

    Verfassungsmäßigkeit der Zweijahresfrist

    Da für die Beurteilung der Ehelichkeit eines Kindes auf den Zeitpunkt der Geburt des Kindes abzustellen ist (Art. 19 Abs. 1 Satz 1 i.d.F. des Gesetzes zur Neuregelung des Internationalen Privatrechts vom 25. Juli 1986 - BGBl I S. 1142; Art. 18 Abs. 1 EGBGB a.F.) und der Beklagte vor dem 1. September 1986 geboren wurde, handelt es sich um einen abgeschlossenen Vorgang in diesem Sinne (vgl. Senatsurteile vom 18. März 1987 - IVb ZR 21/86 - FamRZ 1987, 583, vom 1. April 1987 - IVb ZR 40/86 - FamRZ 1987, 793, 794, vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - FamRZ 1990, 32, 33; Palandt/Heldrich, BGB 49. Aufl. EGBGB Art. 220 Anm. 2 m.N.).
  • BGH, 26.10.1989 - IVb ZB 179/88

    Versorgungsausgleich bei Ehescheidung mit Ausländerbeteiligung

    Vielmehr hält der Senat an seiner Ansicht fest, daß es für die intertemporale Anknüpfung des Scheidungsstatuts auf die Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags ankommt, neues Kollisionsrecht daher nur zur Anwendung gelangt und das Scheidungsstatut bestimmt, wenn der Scheidungsantrag nach dem 31. August 1986 rechtshängig geworden ist (so das nach Erlaß der angefochtenen Entscheidung ergangene Senatsurteil vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - zur Veröffentlichung vorgesehen).
  • OLG Köln, 25.09.2000 - 14 UF 66/00

    Entziehung des Personensorgerechts bei Heiratsabsprache für minderjähriges Kind

    Gem. Art. 2 MSA ist schon aus diesem Grunde deutsches Recht anwendbar; bei Asylberechtigten ist ein ex-lege-Gewaltverhältnis des ursprünglichen Heimatrechts nach Art. 3 MSA nicht zu beachten (LG München FamRZ 1997, 1354; vgl. auch BGH FamRZ 1990, 32).
  • BGH, 04.12.1991 - XII ZB 21/91

    Wandelbarkeit des Scheidungsfolgenstatuts im innerdeutschen Kollisionsrecht

    Diese Voraussetzung ist hier erfüllt, da der Scheidungsantrag vor dem 1. September 1986 rechtshängig geworden ist (Senatsurteile vom 1. April 1987 - IVb ZR 40/86 - sowie vom 18. Oktober 1989 - IVb ZR 76/88 - BGHR EGBGB Art. 220 Abs. 1 Ehescheidung 1 und Ehescheidung 2).
  • BGH, 09.05.1990 - XII ZB 79/88

    Rechtanwendung bei Entscheidung über den Versorgungsausgleich geschiedener

  • BGH, 26.10.1989 - IVb ZB 36/86

    Versorgungsausgleich in einer gemischt-nationalen Ausländerehe

  • BGH, 24.04.1991 - XII ZB 79/89

    Durchführung eines Versorgungsausgleichs im Falle der Auslandsberührung;

  • OLG Hamm, 14.06.2012 - 4 UF 136/10

    Anwendbares Recht und Voraussetzungen einer Scheidung nach iranischem Recht

  • OLG Hamm, 27.01.1992 - 4 UF 170/91

    Änderung einer früheren (antragsabweisenden) Entscheidung zum

  • OLG Celle, 20.03.1991 - 17 UF 164/90
  • AG Kerpen, 02.03.2001 - 50 F 261/00

    Unterhaltsanspruch nach dem deutsch-iranischen Niederlassungsabkommen; Vorrang

  • KG, 02.02.1994 - 3 U 3229/93

    Zuständigkeit der deutschen Gerichte zur Entscheidung über die Klage auf

  • BGH, 26.10.1989 - IVb ZB 45/86

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte - Durchführung des

  • AG Leverkusen, 29.11.2007 - 33 F 173/06

    Familienrechtliche Ausgestaltung der Scheidung einer in der Kanzlei für die

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht