Rechtsprechung
   BGH, 19.07.2007 - I ZR 191/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,170
BGH, 19.07.2007 - I ZR 191/04 (https://dejure.org/2007,170)
BGH, Entscheidung vom 19.07.2007 - I ZR 191/04 (https://dejure.org/2007,170)
BGH, Entscheidung vom 19. Juli 2007 - I ZR 191/04 (https://dejure.org/2007,170)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,170) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (21)

Kurzfassungen/Presse (25)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Auskunftsanspruch des Verbrauchers gegen Telefongesellschaft bei unverlangt zugesendeten Werbe-Kurznachrichten (SMS)

  • MIR - Medien Internet und Recht (Kurzmitteilung)

    SMS-Werbung

    Unverlangte Handy-Werbung - Dem Verbraucher steht im Falle ungewollt zugesendeter Werbe-Kurznachrichten (SMS) grundsätzlich ein Auskunftsanspruch gegen die Telefongesellschaft betreffend Namen und Anschrift des fraglichen Anschlussinhabers zu

  • Telemedicus (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch bei unverlangter SMS-Werbung

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Der Empfänger einer unerwünschten SMS hat gegen den Telefonprovider einen Auskunftsanspruch bezüglich des Absenders

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation und Pressemitteilung)

    Auskunftsanspruch bei unverlangt zugesandter Werbe-SMS

  • heise.de (Pressebericht, 19.07.2007)

    Bei unerwünschten Werbe-SMS: Bloß nicht antworten

  • heise.de (Pressebericht, 14.11.2007)

    BGH bejaht Auskunftsanspruch bei SMS-Spam

  • heise.de (Pressebericht, 14.11.2007)

    Auskunftsanspruch bei SMS-Spam

  • heise.de (Pressebericht, 19.07.2007)

    Anspruch auf Auskunft über den Absender von unerwünschten Werbenachrichten durch Telekommunikations-Unternehmen

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Unverlangt zugesendete SMS-Werbung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Unerwünschte Werbe-SMS - Telefongesellschaft muss über den Absender Auskunft geben

  • dr-bahr.com (Pressemitteilung)

    Verbraucher hat Auskunftsanspruch bei Spam-SMS

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Werbe-SMS: Verbraucher hat Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangt zugesendeter Werbung per SMS

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangter Werbe- SMS

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch bei Werbe-SMS

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Verbraucher können von Telefongesellschaften Auskunft über Versender von unverlangten Werbe-SMS verlangen

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 11 (Kurzinformation)

    Verbraucherauskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangter SMSWerbung

  • diekmann-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch des Verbrauchers gegen Telefongesellschaft bei unverlangt zugesendeten Werbe-Kurznachrichten (SMS)

  • rechtsanwalt.com (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch bei unverlangter Werbe-SMS

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch des Verbrauchers gegenüber der Telefongesellschaft bei unerwünschten Werbe-SMS

  • it-recht-kanzlei.de (Pressemitteilung)

    Unverlangte SMS-Werbung: BGH beschert Verbraucher wichtigen Sieg

  • beck.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch bei unverlangter SMS-Werbung

  • beck.de (Leitsatz)

    SMS-Werbung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unerlaubt zugesandter SMS Werbung durch einen Dritten

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Verbraucher hat Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangter WerbeSMS

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 1236
  • MDR 2008, 517
  • GRUR 2008, 263
  • MMR 2008, 166
  • MIR 2008, Dok. 034
  • K&R 2008, 180
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht