Rechtsprechung
   BGH, 19.11.1998 - VII ZR 371/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,1626
BGH, 19.11.1998 - VII ZR 371/96 (https://dejure.org/1998,1626)
BGH, Entscheidung vom 19.11.1998 - VII ZR 371/96 (https://dejure.org/1998,1626)
BGH, Entscheidung vom 19. November 1998 - VII ZR 371/96 (https://dejure.org/1998,1626)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,1626) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 633 Abs. 1; VOB/B § 13 Nr. 1
    Mangel eines Industrieestrichbodens

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mangel bei vereinbarter besonderer Ebenflächigkeit eines Industrieestrichbodens?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Mangelfreie Bauleistung: 99 % sind nicht 100 %! (IBR 1999, 116)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 1999, 381
  • MDR 1999, 221
  • WM 1999, 333
  • DB 1999, 526
  • BauR 1999, 254
  • ZfBR 1999, 153
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BGH, 14.03.2008 - V ZR 13/07

    Voraussetzungen eines Grundurteils; Umfang der Rechtskraft eines eine Klage auf

    Er ist jedoch von Amts wegen zu berücksichtigen und deshalb auch im Übrigen beachtlich (vgl. Senat, Urt. v. 18. Mai 1990, V ZR 190/89, NJW-RR 1990, 1095, 1096; BGH, Urt. v. 19. November 1998, VII ZR 371/96, NJW-RR 1999, 381, 383).
  • BGH, 10.12.2001 - II ZR 139/00

    Entziehung der Geschäftsführungs- und Vertretungsbefugnis

    Dieser Verstoß wäre auch ohne Rüge zu beseitigen (BGH, Urt. v. 19. November 1998 - VII ZR 371/96, BGHR ZPO § 308 Abs. 1 - Anspruchsmehrheit 2 m.w.N.).
  • OLG Stuttgart, 25.07.2007 - 6 U 242/03

    VOB-Vertrag: Anzuwendende DIN bei der Verlegung von Natursteinplatten

    Deshalb wurden an ihr Vorliegen geringe Anforderungen gestellt und daher galt allgemein, dass der Unternehmer beim Abschluss eines Bauvertrags selbst dann üblicherweise stillschweigend die Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik zusicherte, wenn sie im Bauvertrag nicht einmal erwähnt worden waren (BGHZ 139, 16, 19; OLG Düsseldorf NJW-RR 1996, 146; im insoweit nicht näher begründeten Urteil des BGH BauR 1999, 254, 256 dürfte wegen der Verhandlungen über die Pos 1.05 des Leistungsverzeichnisses ein vom Üblichen abweichender Fall vorgelegen haben) .
  • BGH, 11.11.2003 - X ZR 131/01

    Alternativer Heizkessel: Gleichwertigkeit oder Mangelhaftigkeit

    Bei der Feststellung eines Mangels ist demnach nicht auf die prozentuale Abweichung vom Leistungssoll abzustellen, sondern vor allem auf deren Auswirkungen auf die vertraglich vorausgesetzte Nutzbarkeit (BGH, Urt. v. 19.11.1998 - VII ZR 371/96, BGHR BGB § 633 Abs. 1 - Fehler 2).
  • OLG München, 12.05.1999 - 27 U 673/98

    Umfang des Verzögerungsschadens bei Verzug eines Subunternehmers mit der

    Von einem unwesentlichen Mangel kann nicht gesprochen werden (vgl. dazu BGH, NJW-RR 1993, 309 ; BGH, DB 1999, 526 ).
  • LG Karlsruhe, 13.02.2007 - 2 O 274/06
    In einem solchen Fall greift auch § 4 Nr. 7 VOB/B nicht mehr ein (OLG Celle, BauR 1995, 713, 714 ; BGH NJW-RR 1999, 381 [BGH 19.11.1998 - VII ZR 371/96] ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht