Rechtsprechung
   BGH, 28.11.1985 - I ZR 104/83   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Jurion

    Verletzung von Urheberrechten durch die nachträgliche Veränderung von Bühnenbildern - Bühnenbilder als urheberrechtsschutzfähige Werke der bildenden Künste - Vorliegen einer stillschweigenden Änderungserlaubnis

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Oberammergauer Passionsspiele

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 4, Abs. 2, 14, 23, 24, 39 UrhG

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zur Urheberrechtsschutzfähigkeit von Bühnenbildern und zur Einräumung eines Bearbeitungsrechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG §§ 2, 23, 64
    Oberammergauer Passionsspiele; Schutzfähigkeit eines Bühnenbildes; Einräumung eines begrenzten Bearbeitungsrechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1987, 1404
  • NJW-RR 1987, 751 (Ls.)
  • MDR 1986, 731
  • GRUR 1986, 458
  • ZUM 1986, 346
  • afp 1986, 262
  • afp 1987, 548



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)  

  • OLG Jena, 27.02.2008 - 2 U 319/07  

    Thumbnails bei Suchmaschinen

    Es gelten daher die allgemeinen Grundsätze der Rechtsgeschäftslehre unter Berücksichtigung der Besonderheiten der urheerrechtlichen Zweckübertragungslehre (vgl. BGH GRUR 1986, 458 - Oberammergauer Passionsspiele I; HK/Dreyer § 23 UrhG Rn. 26).
  • BGH, 22.06.1995 - I ZR 119/93  

    Silberdistel

    Zwar sind auch Naturnachbildungen einem urheberrechtlichen Kunstwerkschutz grundsätzlich zugänglich (vgl. BGH, Urt. v. 28.11.1985 - I ZR 104/83, GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele I).
  • BGH, 01.10.1998 - I ZR 104/96  

    Umgestaltung eines Werkes der Baukunst (Treppenhaus) durch Einbringung eines

    Die Annahme einer vorweg stillschweigend erteilten Änderungsbefugnis kommt im vorliegenden Fall schon deshalb nicht in Betracht, weil - unabhängig vom künstlerischen Rang der Umgestaltung - bezogen auf die urheberrechtlich geschützte Gestalt des Treppenhauses eine Werkentstellung vorliegt (vgl. BGH, Urt. v. 28.11.1985 - I ZR 104/83, GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele I).
  • LG Stuttgart, 20.05.2010 - 17 O 42/10  

    Teilabriss des Stuttgarter HBf zulässig

    Eine Entstellung liegt als besonders schwerwiegender Eingriff vor, wenn die ästhetische Aussage des Werks verzerrt und verfälscht wird (BGH, GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele).
  • BGH, 13.10.1988 - I ZR 15/87  

    Oberammergauer Passionsspiele II; Unzulässige Beeinträchtigung eines Werks durch

    Auf die Revision der Beklagten hat der Bundesgerichtshof im ersten Revisionsurteil das Berufungsurteil aufgehoben und die Sache in die Berufungsinstanz zurückverwiesen (Urt. v. 28.11.1985 - I ZR 104/83, GRUR 1986, 458 - Oberammergauer Passionsspiele I).
  • OLG Frankfurt, 22.03.2005 - 11 U 49/03  

    Urheberrechtsverletzung: Haftung eines Auktionshauses

    Auch Naturnachbildungen - wie hier ein Panther - sind einem urheberrechtlichen Kunstwerkschutz grundsätzlich zugänglich (vgl. z. B. BGH GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele I).
  • FG Hamburg, 23.10.2008 - 5 K 150/07  

    Umsatzsteuer: Ermäßigter Steuersatz für Maskenbildner

    Zwar können Masken-, Bühnen- und Kostümbildner in Ausnahmefällen ein urheberrechtlich geschütztes Werk schaffen (vgl. BGH-Urteil v. 28.11.1985 - I ZR 104/83, GRUR 1986, 458 - Oberammergauer Passionsspiele).

    Zu verlangen ist eine die durchschnittliche Gestaltertätigkeit deutlich übersteigende Leistung, die sich nicht mit einer - durch den Handlungsablauf vorgegebenen - bloßen Anordnung und Zusammenstellung der Requisiten begnügt (vgl. BGH Urt. v. 28.11.1985 - I ZR 104/83, GRUR 1986, 458 - Oberammergauer Passionsspiele).

  • LG Hamburg, 02.09.2016 - 308 O 437/15  

    Urheberpersönlichkeitsrechtsverletzung im Internet: Veröffentlichung einer

    Bei diesem Recht handelt es sich um ein besonderes Verwertungsrecht, dass eigenständig eingeräumt werden kann (vgl. BGH, GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele; Nordemann in Fromm / Nordemann, 11. Auflage, § 23/24 Rz. 13; Schulze in Dreier / Schulze, 5. Auflage, § 23 Rn. 13).
  • KG, 26.09.2000 - 5 U 4026/99  

    Urheberschutz; Bildende Kunst; Plastische Zeichnung; Schöpfungshöhe; Bachforelle;

    Denn allein, weil eine Nachbildung der Natur vorliegt, ist der Urheberschutz nicht ausgeschlossen (BGH GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele I).
  • LG München I, 20.01.2005 - 7 O 6364/04  

    Urheberrecht - Verletzung des Urheberrechts durch Umbau des geschützten Gebäudes

    Im Übrigen wäre diese Klausel bei Zugrundelegung eines derartigen Verständnisses nicht Vertragsbestandteil geworden, da auf die Geltendmachung des Urheberpersönlichkeitsrechts im Voraus nicht verzichtet werden kann (BGH GRUR 1986, 458, 459 - Oberammergauer Passionsspiele).
  • KG, 08.01.1993 - 5 U 2639/91  

    Verbreitungsrecht der Mauer-Maler im Zusammenhang mit der Segmentierung zwecks

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht