Rechtsprechung
   BGH, 20.07.1987 - AnwZ (B) 11/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,18361
BGH, 20.07.1987 - AnwZ (B) 11/87 (https://dejure.org/1987,18361)
BGH, Entscheidung vom 20.07.1987 - AnwZ (B) 11/87 (https://dejure.org/1987,18361)
BGH, Entscheidung vom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 11/87 (https://dejure.org/1987,18361)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,18361) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an eine Zulassung zur Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) - Zulässigkeit einer sofortigen Beschwerde gegen Entscheidungen des Ehrengerichtshofes - Voraussetzungen für eine Gewährung von Prozesskostenhilfe

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 25.04.1988 - AnwZ (B) 60/87

    Rechtsmittel

    Auch gegen eine Entscheidung des Ehrengerichtshofs über einen Verwaltungsakt nach § 223 BRAO ist eine Beschwerde nur zulässig, falls es sich um eine Angelegenheit von gleicher oder ähnlicher Schwere und Tragweite für den Betroffenen handelt wie in den Fällen des § 42 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 BRAO (vgl. BGHZ 34, 244, 250 [BGH 06.02.1961 - AnwZ B 10/60]; 42, 360, 362 [BGH 20.07.1964 - AnwZ B 5/64]; 50, 197, 198 [BGH 27.05.1968 - AnwZ B 9/67]; Senatsbeschluß vom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 11/87).
  • BGH, 08.02.1988 - AnwZ (B) 52/87

    Rechtsmittel

    Der Senat war bereits mit Anträgen befaßt, die der Antragsteller in Baden-Württemberg (Senatsentscheidungvom 21. September 1987 - AnwZ (B) 26/87), Berlin (Senatsentscheidungvom 21. September 1987 - AnwZ (B) 21/87), Bremen (Senatsentscheidungvom 21. September 1987 - AnwZ (B) 33/87), Hamburg (Senatsentscheidungvom 21. September 1987 - AnwZ (B) 24/87), Hessen (Senatsentscheidungvom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 11/87), Nordrhein-Westfalen (Senatsentscheidungen vom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 3 und 12/87), Rheinland-Pfalz (Senatsentscheidungvom 21. September 1987 - AnwZ (B) 34/87), Saarland (Senatsentscheidungvom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 13/87) und in Schleswig-Holstein (Senatsentscheidungvom 30. November 1987 - AnwZ (B) 42/87) gestellt hatte.
  • BGH, 21.09.1987 - AnwZ (B) 34/87

    Voraussetzungen für eine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft - Anforderungen an eine

    Es kann offen bleiben, ob das Rechtsmittel zulässig ist (vgl. Senatsbeschlüsse vom 20. Juli 1987 - AnwZ (B) 11/87 und 13/87).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht