Rechtsprechung
   BGH, 20.10.1960 - II ZR 265/58   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1960,3748
BGH, 20.10.1960 - II ZR 265/58 (https://dejure.org/1960,3748)
BGH, Entscheidung vom 20.10.1960 - II ZR 265/58 (https://dejure.org/1960,3748)
BGH, Entscheidung vom 20. Januar 1960 - II ZR 265/58 (https://dejure.org/1960,3748)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1960,3748) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Der Begriff des Handelsvertreters - Aufhebung eines Vertrages durch gegenseitige Vereinbarung - Abgrenzung zwischen Kündigung und Aufhebungsvertrag - Beweislast für die Erklärung der Kündigung eines Vertrages - Kündigung eines Handelsvertretervertrages durch den ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz und ausführliche Zusammenfassung)

    AA des HV, Ausschluss des AA, Eigenkündigung, begründeter Anlass, Ausschluss des AA auch bei einvernehmlicher Vertragsbeendigung des HVV nach vorangegangener Kündigung des HV, Abwerbung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 13.03.1969 - VII ZR 48/67

    Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters

    Das vom Berufungsgericht genannte Urteil des Bundesgerichtshofs vom 20. Oktober 1960 (VersR 1960, 1111) betrifft einen anders gelagerten Sachverhalt.
  • OLG Hamm, 03.07.1987 - 18 U 296/86

    Wiederauflebung eines Ausgleichsanspruchs; Abschluß eines Aufhebungsvertrages

    In der Rechtspr. des BGH ist anerkannt, daß eine Kündigung des Handelsvertreters den Ausgleichsanspruch auch dann ausschließt, wenn der Unternehmer die Kündigungserklärung zum Anlaß nimmt, auf die Kündigungsfrist zu verzichten und sich mit einer vorzeitigen Beendigung des Handelsvertreterverhältnisses einverstanden zu erklären (BGH VersR 1960, 1111; BGHZ 52, 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht