Rechtsprechung
   BGH, 20.11.2018 - 4 StR 326/18   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • HRR Strafrecht

    § 73 Abs. 1 Satz 1 StGB ; § 73c Satz 1 StGB ; § 267 StPO
    Einziehung von Taterträgen bei Tätern und Teilnehmern (Erlangen eines Vermögensvorteils; Haftung für einen Tatertrag: Annahme mittäterschaftlicher Zurechnung allein nicht ausrechend für Haftung); Urteilsgründe (Umfang der Dokumentation der Beweisaufnahme)

  • IWW
  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Jurion

    Unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge; Ansatz des selbst erzielten Verkaufserlöses als Tatertrag

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BtMG § 29a Abs. 2
    Unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge; Ansatz des selbst erzielten Verkaufserlöses als Tatertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 29.01.2019 - 2 StR 395/18

    Einziehung von Wertersatz in Höhe von 20.000 EUR im Rahmen einer Verurteilung

    Die Annahme einer mittäterschaftlichen Zurechnung im Rahmen des Handeltreibens reicht für eine Haftung alleine nicht aus (BGH, Beschluss vom 20. November 2018 - 4 StR 326/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht