Rechtsprechung
   BGH, 20.12.2006 - VIII ZR 67/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,2480
BGH, 20.12.2006 - VIII ZR 67/06 (https://dejure.org/2006,2480)
BGH, Entscheidung vom 20.12.2006 - VIII ZR 67/06 (https://dejure.org/2006,2480)
BGH, Entscheidung vom 20. Dezember 2006 - VIII ZR 67/06 (https://dejure.org/2006,2480)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,2480) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz des Mieters durch Verursachung eines Brandschadens an den vermieteten Räumen infolge einfacher Fahrlässigkeit ; Schutz vor Rückgriff des Gebäudefeuerversicherers ; Ergänzende Auslegung des Versicherungsvertrages hinsichtlich eines Regressverzichts

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Mieterhaftung; Brandschaden; Haftpflichtversicherung; Regressverzicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Inanspruchnahme des Mieters durch den Gebäudeversicherer bei Verursachung eines Schadens an gemieteten Räumen

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Regressverzicht des Gebäudeversicherers des Vermieters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Brand in Wohnung

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Brennender Adventskranz - Regressanspruch des Versicherers?

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch des Gebäudeversicherers bei einfacher Fahrlässigkeit

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Brennender Adventskranz: Mieter haftet gegenüber der Gebäudeversicherung des Vermieters nur bei grober Fahrlässigkeit - Zur Haftung eines Mieters bzw. seiner Haftpflichtversicherung gegenüber der Gebäudeversicherung für einen Brandschaden durch einen in Brand geratenen ...

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Regressverzicht des Gebäudeversicherers des Vermieters (IMR 2007, 1058)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2007, 684
  • NZM 2007, 340
  • VersR 2007, 539
  • BauR 2007, 936
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LG Bonn, 13.06.2013 - 6 S 188/12

    Verpflichtung eines Vermieters zur Inanspruchnahme seiner Gebäudeversicherung für

    Der Schutz des Mieters vor einem Rückgriff der Gebäudeversicherung greift im Übrigen auch bei Bestehen einer ebenfalls eintrittspflichtigen Haftpflichtversicherung für den Mieter (BGH Urteil vom 20.12.2006, VIII ZR 67/06, zitiert nach juris).
  • AG Euskirchen, 08.11.2012 - 4 C 188/12

    Anspruch des Mieters gegen den Vermieter auf Beseitigung selbst verursachter

    Ist der Vermieter gegen die vom Mieter verursachten Schäden versichert im Rahmen einer Gebäudeversicherung, so ist der zwischen dem Versicherer und dem Vermieter als Versicherungsnehmer geschlossenen Versicherungsvertrag dahingehend ergänzend auszulegen, dass ihm ein Regressverzicht des Versicherers für die Fälle zu entnehmen ist, in denen der Mieter einen Schaden durch einfache Fahrlässigkeit verursacht hat (sogenannte versicherungsrechtliche Lösung BGHZ 145, 390; BGH WuM 2005, 57; BGH WuM 2006, 624;, BGH WuM 2006, 627; BGH WuM 2007, 144).
  • OLG Düsseldorf, 08.05.2008 - 10 U 24/08

    Grob fahrlässige Herbeiführung eines Brandschadens durch den Mieter eines

    Der Regress ist dem Gebäudeversicherer selbst dann verwehrt, wenn der Mieter - wie hier die Beklagte - haftpflichtversichert ist (BGH, NJW 2006, 3712; WuM 2007, 144).
  • LG Arnsberg, 15.05.2016 - 2 O 365/13

    Schadenregulierung nach einem Brandschadenereignis; Übergang des Ersatzanspruchs

    Der Regressverzicht hängt nicht davon ab, ob der Mieter eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat (BGH NJW-RR 2007, 684).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht