Rechtsprechung
   BGH, 21.02.2007 - AnwZ (B) 87/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,4437
BGH, 21.02.2007 - AnwZ (B) 87/06 (https://dejure.org/2007,4437)
BGH, Entscheidung vom 21.02.2007 - AnwZ (B) 87/06 (https://dejure.org/2007,4437)
BGH, Entscheidung vom 21. Februar 2007 - AnwZ (B) 87/06 (https://dejure.org/2007,4437)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4437) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anfechtbarkeit der Festsetzung des Gegenstandswerts im anwaltsgerichtlichen Verfahren nach dem Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (KostRMoG) vom 5. Mai 2004; Anfechtbarkeit der Festsetzung des Gegenstandswerts allein nach der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

  • BRAK-Mitteilungen

    Zur Festsetzung des Gegenstandswerts im anwaltsgerichtlichen Verfahren

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: BRAK-Mitt. 2007, 124

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BRAO § 202 Abs. 2; KostO § 31
    Zulässigkeit der sofortigen Beschwerde gegen die Festsetzung des Gegenstandswerts im anwaltsgerichtlichen Verfahren

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gegenstandswertfestsetzung im anwaltsgerichtlichen Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Festsetzung des Gegenstandswerts ist nicht anfechtbar

  • rechtsanwaltskammer-hamm.de (Leitsatz)

    Keine Anfechtung der Wertsetzung im anwaltsgerichtlichen Verfahren

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2007, 1562
  • FamRZ 2007, 1013
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 09.10.2009 - AnwZ (B) 45/09

    Widerruf einer Zulassung zur Rechtsanwaltschaft wegen Vermögensverfalls

    Die Beschwerde gegen die - inhaltlich der ständigen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Senat, Beschl. v. 23. Februar 1987, AnwZ (B) 33/86, BRAK-Mitt. 1987, 154) entsprechende - Festsetzung des Geschäftswerts durch den Anwaltsgerichtshof ist als unzulässig zu verwerfen, weil sie nicht statthaft ist (vgl. Senat, Beschl. v. 21. Februar 2007, AnwZ (B) 87/06, NJW-RR 2007, 1562).
  • BGH, 18.10.2010 - AnwZ (B) 18/10

    Widerruf der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft aufgrund Gefährdung der Interessen

    Die Beschwerde ist unzulässig, soweit sie sich gegen die Festsetzung des Gegenstandswerts durch den Anwaltsgerichtshof richtet (BGH, Beschluss vom 21. Februar 2007, AnwZ (B) 87/06, NJW-RR 2007, 1562).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht