Rechtsprechung
   BGH, 21.05.1970 - VII ZR 175/68   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1970,7020
BGH, 21.05.1970 - VII ZR 175/68 (https://dejure.org/1970,7020)
BGH, Entscheidung vom 21.05.1970 - VII ZR 175/68 (https://dejure.org/1970,7020)
BGH, Entscheidung vom 21. Mai 1970 - VII ZR 175/68 (https://dejure.org/1970,7020)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1970,7020) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Umstellung einer Heizanlage von Kohle auf Ölfeuerung - Ausführung von einem Teil der übertragenen Arbeiten durch Subunternehmer - Abbrechung von Mauerteilen auf Grund einer Explosion in der umgestellten Heizanlage - Einbeziehen der Arbeitnehmer des beauftragenden ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • VersR 1970, 831
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 15.06.1971 - VI ZR 262/69

    Abbedingung der Fürsorgepflicht des Bestellers im Rahmen eines Werkvertrages

    Nach der Rechtsprechung beruht der Ersatzanspruch, den der verletzte Dritte gegen den Schuldner als vertraglichen Schadensersatzanspruch hat, auf einer gemäß den §§ 133, 157 BGB vorgenommenen ergänzenden Auslegung des Vertrages, den der Schuldner mit dem Gläubiger geschlossen hat (RGZ 127, 218, 221/222; 164, 397; BGH Urteile vom 21. September 1955 - VI ZR 118/54 - LM § 157 BGB [D] Nr. 5 undvom 21. Mai 1970 - VII ZR 175/68 - VersR 1970, 831).
  • BGH, 13.05.1971 - VII ZR 133/69

    Umfang der Haftung eines Herstellers von Arzneimitteln für Tiere - Anspruch auf

    Hier ist dafür kein Beweis, auch kein Anscheinsbeweis erbracht (vgl. zum Anscheinsbeweis: Stein/Jonas ZPO 19. Aufl. § 282, 7 a mit zahlreichen Rechtsprechungsnachweisen, sowie neuerdings das Urteil VII ZR 175/68 vom 21. Mai 1970).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht