Rechtsprechung
   BGH, 21.05.1982 - 4 StR 194/82   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,10854
BGH, 21.05.1982 - 4 StR 194/82 (https://dejure.org/1982,10854)
BGH, Entscheidung vom 21.05.1982 - 4 StR 194/82 (https://dejure.org/1982,10854)
BGH, Entscheidung vom 21. Mai 1982 - 4 StR 194/82 (https://dejure.org/1982,10854)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,10854) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Erforderlichkeit der Abweichung des gesamten Tatbildes einschließlich aller subjektiven Momente und der Täterpersönlichkeit vom Durchschnitt der erfahrungsgemäß gewöhnlich vorkommenden Fälle für das Vorliegen eines minder schweren Falles und damit der Anwendung des ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 20.03.1984 - 1 StR 96/84

    Geistiger Entwicklungsrückstand - Intelligenz - Minderbegabung - Schwachsinn -

    Für die Prüfung dieser Frage ist deshalb eine Gesamtbetrachtung erforderlich, bei der alle Umstände heranzuziehen und zu würdigen sind, die für die Wertung der Tat und des Täters in Betracht kommen, gleichgültig ob sie der Tat selbst innewohnen, sie begleiten, ihr vorausgehen oder nachfolgen (BGHSt 26, 97, 98, 99; BGH Urteil vom 10. Mai 1979 - 4 StR 154/79; BGH Beschluß vom 31. Januar 1980 - 4 StR 6/80; BGH Urteil vom 3. April 1980 - 4 StR 115/80; BGH Urteil vom 25. März 1982 - 1 StR 34/82; BGH Beschluß vom 21. Mai 1982 - 4 StR 194/82).
  • BGH, 30.06.1982 - 3 StR 202/82

    Minder schwerer Fall sexuellen Missbrauchs von Kindern

    Diese - im Hinblick auf die Besonderheiten des Einzelfalles zu knappe - Begründung, macht nicht hinreichend deutlich, ob das Landgericht alle wesentlichen Umstände, die nach den getroffenen Feststellungen von Bedeutung sein können, in seine Gesamtbetrachtung von Tat und Täter zur Prüfung des Vorliegens eines minderschweren Falles einbezogen hat (vgl. BGHSt 26, 97, 98; BGH, Beschluß vom 21. Mai 1982 - 4 StR 194/82 - jeweils mit weiteren Nachweisen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht