Rechtsprechung
   BGH, 21.06.1963 - VI ZR 259/62   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1963,1665
BGH, 21.06.1963 - VI ZR 259/62 (https://dejure.org/1963,1665)
BGH, Entscheidung vom 21.06.1963 - VI ZR 259/62 (https://dejure.org/1963,1665)
BGH, Entscheidung vom 21. Juni 1963 - VI ZR 259/62 (https://dejure.org/1963,1665)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1963,1665) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 529
    Zurückweisung einer in der Berufungsinstanz erhobenen Widerklage

Papierfundstellen

  • VersR 1963, 1078
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 03.02.1972 - VII ZR 55/70

    Anforderungen an die Erhebung der Widerklage - Vorliegen einer unökonomischen

    Das ist nicht entscheidend (BGHZ 53, 24, 28 [BGH 23.10.1969 - VII ZR 156/68]; BGH 71 ZR 255/62 vom 21. Juni 1963 = VersR 1963, 1078, wonach eine mögliche Verzögerung bei konnexen Gegenforderungen im allgemeinen kein Grund ist, die Widerklage nicht zuzulassen RG HRR 37 Nr. 338; a.A. Stein/Jonas ZPO (19) § 529 Anm. IV 2 b).

    Der Bejahung der Sachdienlichkeit steht auch nicht entgegen, daß im Falle der Zulassung der Widerklage der Klägerin und Widerbeklagten eine Tatsacheninstanz verlorengeht (BGHZ 1, 65, 71 [BGH 17.01.1951 - II ZR 16/50]; 53, 24, 28 [BGH 23.10.1969 - VII ZR 156/68]; BGH VersR 1963, 1078).

  • BGH, 16.10.1975 - VII ZR 38/73

    Vertragliches Aufrechnungsverbot für den Bauherrn - Unangemessene Beschneidung

    Ob noch Erklärungen der Parteien und Beweiserhebungen notwendig werden, die die Erledigung des Rechtsstreits verzögern würden, ist ebenso unerheblich wie der Umstand, ob die Parteien bei Zulassung der Klagänderung im Berufungsrechtszug eine Tatsacheninstanz verlieren würden (vgl. zu alledem BGHZ 1, 65, 71 f; 5, 373, 377; 33, 398, 400; 53, 24, 29; BGH NJW 1958, 184; 1975, 1228, 1229; Urteile vom 26. Januar 1959 - II ZR 221/57 = WM 1959, 229; vom 14. Juni 1963 a.a.O.; vom 21. Juni 1963 - VI ZR 259/62 = VersR 1963, 1078; vom 15. Mai 1970 und vom 3. Februar 1972 jeweils a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht