Rechtsprechung
   BGH, 21.07.2015 - 1 StR 16/15   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    § 202a Abs. 1 StGB; § 267 Abs. 1 StPO
    Ausspähen von Daten (Überwinden einer Zugangssicherung: Begriff der Zugangssicherung, Anforderungen an die Darstellung im Urteil)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 349 Abs. 4 StPO, § 202a Abs. 1 StGB, § 303a Abs. 1 StGB, § 353 Abs. 1 StPO, § 263a Abs. 1 Var. 3 StGB, § 269 Abs. 1 StGB, § 269 StGB, § 52 Abs. 1 StGB, § 353 Abs. 2 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 52 StGB, § 53 StGB, § 202a Abs 1 StGB, § 263a StGB, § 269 StGB
    Strafverfahren u.a. wegen Ausspähens von Daten, Datenveränderung und Computerbetrugs: Notwendige tatrichterliche Feststellungen beim Ausspähen von Daten mittels eines Schadprogrammes zum Zweck der Bitcoin-Generierung

  • Jurion

    Prüfung der Überwindung einer Zugangssicherung zur Erfüllung des Straftatbestands des § 202a Abs. 1 StGB; Verurteilung wegen Ausspähens von Daten in Tateinheit mit Datenveränderung

  • kanzlei.biz

    Keine Strafbarkeit der Datenspionage bei unzureichender Firewall

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Prüfung der Überwindung einer Zugangssicherung zur Erfüllung des Straftatbestands des § 202a Abs. 1 StGB; Verurteilung wegen Ausspähens von Daten in Tateinheit mit Datenveränderung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 3463
  • NStZ 2016, 339
  • StV 2016, 356
  • K&R 2016, 53



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 01.12.2015 - 1 StR 154/15  

    Subventionsbetrug (Verjährungsbeginn: Beendigung durch Zahlung der Subvention);

    Die Aufhebung erfasst auch die für sich genommen rechtsfehlerfreie Verurteilung wegen tateinheitlich begangener Hinterziehung von Umsatzsteuer (vgl. BGH, Beschluss vom 21. Juli 2015 - 1 StR 16/15, StraFo 2015, 476).
  • BGH, 08.09.2016 - 1 StR 232/16  

    Revisionsfrist (Beginn der Frist mit Zustellung des Urteils: mehrere

    Damit entfallen auch die tateinheitlichen Verurteilungen wegen Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge (vgl. BGH, Beschluss vom 21. Juli 2015 - 1 StR 16/15, NStZ 2016, 339, 340).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht