Rechtsprechung
   BGH, 21.09.2010 - VIII ZR 275/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,3485
BGH, 21.09.2010 - VIII ZR 275/09 (https://dejure.org/2010,3485)
BGH, Entscheidung vom 21.09.2010 - VIII ZR 275/09 (https://dejure.org/2010,3485)
BGH, Entscheidung vom 21. September 2010 - VIII ZR 275/09 (https://dejure.org/2010,3485)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,3485) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 5 Abs 1 S 1 Halbs 2 GG, Art 14 Abs 1 S 1 GG, § 535 BGB, §§ 535 ff BGB
    Wohnraummiete: Mieteranspruch auf Installation einer Parabolantenne zum Empfang von HD-Fernsehen bei vorhandenem Breitbandkabelanschluss

  • aufrecht.de

    Kein Anspruch des Mieters auf Satellitenfernsehempfang bei Kabelanlage

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    BGB § 541; GG Art. 14 I
    Interessenabwägung bei der Anbringung einer Parabolantenne

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anspruch eines Vermieters gegen den Mieter auf Entfernung einer auf dem Balkon der Mietwohnung angebrachten Parabolantenne

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Parabolantenne für bessere Bildqualität; vorhandener Anschluss an Kabelfernsehen; HD-Qualität; hochauflösendes Fernsehen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines Vermieters gegen den Mieter auf Entfernung einer auf dem Balkon der Mietwohnung angebrachten Parabolantenne

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Recht auf Ermöglichung des HDTV-Empfangs?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Wunsch nach HD-Empfang kein Grund für Parabol-Antenne

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Anspruch von Mieter auf Aufstellung von Parabolantenne wegen Fernsehen in HD-Qualität

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Anspruch auf Parabolantenne zum Empfang von HDTV-Programmen?

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Breitbandkabelanschluss in der Regel ausreichend

  • digitalfernsehen.de (Pressemeldung)

    Wunsch nach HDTV kein Argument für Sat-Schüssel

  • hausundgrund-rheinland.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf HDTV-Empfang

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mieter hat kein Recht auf zusätzliche Parabolantenne für HD-Empfang

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Mieter hat keinen Anspruch auf Parabolantenne zum Empfang von HDTV-Fernsehsendern - Mieter muss Satellitenschüssel vom Balkon wieder entfernen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 14.05.2013 - VIII ZR 268/12

    Wohnraummiete: Anspruch des Vermieters auf Entfernung einer vom Mieter

    b) Die erforderliche Abwägung, ob das Informationsrecht des Mieters aus Art. 5 Abs. 1 Satz 1 Halbsatz 2 GG im konkreten Fall das Eigentumsrecht des Vermieters aus Art. 14 Abs. 1 Satz 1 GG überwiegt, ist grundsätzlich Aufgabe des Tatrichters und vom Revisionsgericht nur eingeschränkt überprüfbar (Senatsurteile vom 10. Oktober 2007 - VIII ZR 260/06, aaO Rn. 14; vom 16. November 2005 - VIII ZR 5/05, aaO Rn. 27; vom 2. März 2005 - VIII ZR 118/04, aaO unter II 2 b; Senatsbeschlüsse vom 21. September 2010 - VIII ZR 275/09, WuM 2010, 737 Rn. 4; vom 16. September 2009 - VIII ZR 67/08, aaO Rn. 5; vom 17. April 2007 - VIII ZR 63/04, aaO Rn. 3).
  • AG Brandenburg, 08.08.2014 - 31 C 304/13

    Mieter braucht Parabolantenne nicht aus Garten der Wohnung entfernen!

    6 Die Maßstäbe, nach denen zu beurteilen ist, ob einem Mieter gegen den Vermieter ein Anspruch auf Genehmigung der Installation und/oder der Aufstellung einer Parabolantenne zum Empfang von Fernseh- und Hörfunkprogramme zustehen kann, auch wenn das Haus mit einem Breitbandkabelanschluss ausgestattet ist, sind durch die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und auch des Bundesgerichtshofs (BGH, Beschluss vom 14.05.2013, Az.: VIII ZR 268/12, u. a. in: NJW-RR 2013, Seiten 1168 f.; BGH, Beschluss vom 21.09.2010, Az.: VIII ZR 275/09, u. a. in: WuM 2010, Seite 737; BGH, Beschluss vom 16.09.2009, Az.: VIII ZR 67/08, u. a. in: NJW 2010, Seiten 436 ff.; BGH, Urteil vom 10.10.2007, Az.: VIII ZR 260/06, u. a. in: NJW 2008, Seiten 216 ff.; BGH, Urteil vom 16.05.2007, Az.: VIII ZR 207/04, u. a. in: NJW-RR 2007, Seiten 1243 ff.; BGH, Beschluss vom 17.04.2007, Az.: VIII ZR 63/04, u. a. in: WuM 2007, Seite 380; BGH, Urteil vom 16.11.2005, Az.: VIII ZR 5/05, u. a. in: NJW 2006, Seiten 1062 ff.; BGH, Urteil vom 02.03.2005, Az.: VIII ZR 118/04, u. a. in: NJW-RR 2005, Seiten 596 f.) insofern wohl als geklärt anzusehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht