Rechtsprechung
   BGH, 21.11.2018 - 4 StR 15/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,44458
BGH, 21.11.2018 - 4 StR 15/18 (https://dejure.org/2018,44458)
BGH, Entscheidung vom 21.11.2018 - 4 StR 15/18 (https://dejure.org/2018,44458)
BGH, Entscheidung vom 21. November 2018 - 4 StR 15/18 (https://dejure.org/2018,44458)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,44458) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 356 Abs. 1 StGB; § 356 Abs. 2 StGB
    Parteiverrat (pflichtwidriges Dienen; Bestimmung der Interessenlage in verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten: subjektive Zielsetzung der Partei; Pflichtwidrigkeit des Dienen auch nach Beendigung des Mandats; Voraussetzungen der Qualifikation)

  • IWW

    § 349 Abs. 2 StPO, § 356 Abs. 2 StGB, § 356 Abs. 1 StGB, § 356 StGB, § 43a Abs. 4 BRAO, § 354 Abs. 1 StPO, § 265 StPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen für die Verurteilung eines Rechtsanwalts wegen schweren Parteiverrats; Handeln des Rechtsanwalts im Einverständnis mit der Gegenpartei zum Nachteil seiner Partei; Pflichtwidriges Dienen beider Parteien in derselben Rechtssache durch Rat oder Beistand

  • Anwaltsblatt

    § 356 StGB
    Verurteilung wegen Parteiverrats: Anwalt ignoriert Weisung des Mandanten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 356 Abs. 1 ; StGB § 356 Abs. 2
    Voraussetzungen für die Verurteilung eines Rechtsanwalts wegen schweren Parteiverrats; Handeln des Rechtsanwalts im Einverständnis mit der Gegenpartei zum Nachteil seiner Partei; Pflichtwidriges Dienen beider Parteien in derselben Rechtssache durch Rat oder Beistand

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Gemeinsames "Schädigungsbewusstsein” von Anwalt und Gegenseite erforderlich

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 356 StGB
    Verurteilung wegen Parteiverrats: Anwalt ignoriert Weisung des Mandanten

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verurteilung eines Rechtsanwalts wegen schweren Parteiverrats

Besprechungen u.ä. (2)

  • HRR Strafrecht (Entscheidungsbesprechung)

    Parteiverrat trotz objektiv bestmöglicher Durchsetzung des Mandanteninteresses (RA Dr. Philipp Fölsing; HRRS 5/2019, S. 165-170)

  • Anwaltsblatt (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 356 StGB
    Verurteilung wegen Parteiverrats: Anwalt ignoriert Weisung des Mandanten

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Parteiverrat in Verwaltungsstreitsache - Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 21.11.2018" von Dr. Christian Deckenbrock, original erschienen in: NJW 2019, 316 - 319.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 316
  • NStZ-RR 2019, 47
  • StV 2019, 684
  • AnwBl 2019, 104
  • AnwBl Online 2019, 96
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht